FANDOM


Siehe auch: Ödsturzhügelgrab

Das Ödsturzhügelgrab ist eine Nord-Ruine in The Elder Scrolls V: Skyrim.

LageBearbeiten

Sie befindet sich westlich von Flusswald im Fürstentum Falkenring.

GegnerBearbeiten

QuestsBearbeiten

ÖdsturzhügelgrabBearbeiten

Im Laufe der Hauptquest schickt Jarl Balgruuf der Ältere den Spieler zu seinem Hofmagier Farengar Heimlich-Feuer, damit er diesen bei seinen Forschungen über die Drachen unterstützt. Der Spieler wird damit beauftragt, einen Drachenstein aus dem Ödsturzhügelgrab zu bergen.

Die goldene KlaueBearbeiten

Lucan Valerius, Besitzer des Flusswald-Handelskontors, bittet den Spieler darum, ihm seine goldene Klaue zurückzuholen. Diese wurde von Banditen gestohlen, welche sich im Ödsturzhügelgrab einquartiert haben. Diese Quest kann gleichzeitig mit der Ödsturzhügelgrab-Quest abgeschlossen werden. Allerdings ist es besser, erst diese Quest zu machen, da es anders herum auch zu Bugs kommen kann.

GegenständeBearbeiten

  • Dieb - Lehrbuch für Taschendiebstahl, im Raum nach den Drehsteinen auf dem Tisch neben der Truhe.
  • Genau vor der Kammer mit der Frostbissspinne befindet sich eine Truhe unter einem Spinnennetz, das man erst zerstören muss, bevor man sie sieht.
  • In der zweiten Grabkammer (nach den ersten Draugr) befindet sich rechts oben an der eingestürzten Treppe eine verborgene Truhe.
  • In der Halle, in der sich der Drachenstein befindet, liegt genau hinter dem Schrein auf der rechten Seite der Quelle eine verborgene Truhe. Außerdem befindet sich links neben der Treppe nach oben, hinter dem kleinen Wasserfall, ebenfalls eine Truhe.

Einzigartige GegenständeBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Das Ödsturzhügelgrab war der erste Ort und die erste Quest, die im ersten Trailer zu Skyrim vorkamen.
  • Schließt man den Ort ab und reist weg, kommt dann aber nach einiger Zeit zurück, kann es passieren, dass sich draußen mehrere Banditen mit Draugr, die ein höheres Level besitzen, anlegen.
  • Wenn der Spieler noch nicht mit Lucan Valerius über die verschwundene Klaue gesprochen hat, aber das Ödsturzhügelgrab betritt, kann man eine Unterhaltung zwischen zwei Banditen hören, woraufhin die Quest startet.
  • Obwohl die Gegner nach einiger Zeit wieder erscheinen, bleiben sie immer auf dem Level, mit dem man sie das erste Mal angetroffen hat.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.