FANDOM


Abnur Tharn ist ein Kaiserlicher in The Elder Scrolls Online.

ÜbersichtBearbeiten

Er ist Hochkanzler und Kaiserlicher Kampfmagier im Ältestenrat und zudem der Vater der Kaiserin Clivia Tharn.

Er und seine Familie beten seit Generationen die Daedra an. Abnur arbeitet zusammen mit dem Nekromanten Mannimarco, um Nirn mit Kalthafen, Molag Bals Oblivion-Ebene, zu kombinieren, nachdem er die Bedrohung durch den Ebenherz-Pakt, das Dolchsturz-Bündnis und dem Aldmeri-Bund realisiert hat.

Er ist dafür bekannt, Ayrenn gefoltert zu haben, bevor diese Königin wurde.

GeschichteBearbeiten

Abnur war einer der Fünf, welche es sich zur Aufgabe machten, das Amulett der Könige im Auftrag von Kaiser Varen Aquilarios zu finden. Nach dem das Amulett gefunden wurde hintergangen Abu Tharn und Mannimarco den Kaiser und entmachteten ihn. Kurz darauf meldete sich Abnur Tharn, der Lordkanzler des Ältestenrates und bat Varen darum gerettet zu werden, da er befürchtet das Mannimarco ihn bald loswerden würde. Im Gegenzug würde er den Aufenthaltsort von Sai Sahan preisgeben. Während dieser erneuten Rettungsmission stellten sich Lyris und der Entseelte dem Wurmkönig Mannimarco und bezwangen ihn, jedoch nicht dauerhaft. Wieder in Mundus erklärte Abnur Tharn, dass er den Aufenthaltsort von Sai Sahan nicht kennen würde, es jedoch herausfinden kann. Dem entsprechend versuchten Varen und Tharn Sai Sahan zu finden.

Nach der Rettung Sai Sahans unterstützte Tharn die restlichen Gefährten bei der Wiederbeschaffung des Amulett der Könige und dem besiegen von Mannimarco selbst.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.