FANDOM


Adamus Phillida tot! ist eine Ausgabe des Rappenkuriers in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

FundorteBearbeiten

  • Erhält man von einem zufälligen männlichen Kaiserlichen.
  • Erhält man von einem der vier Pferdekuriere.
  • Ein Exemplar liegt im Rappenkurier in der Kaiserstadt.

InhaltBearbeiten

Rappenkurier Logo


EXTRABLATT!
ADAMUS PHILLIDA VON
DUNKLER BRUDERSCHAFT ERMORDET!

In einem Vorfall, den man nur einen eklatanten Angriff auf die Sicherheit und Freiheit der zivilisierten Bürger von Cyrodiil nennen kann, wurde der Kaiserliche Legionskommandant a. D. Adamus Phillida von den heimtückischen Meuchelmördern der Dunklen Bruderschaft umgebracht. Der Mord fand in dem verschlafenen Ort Leyawiin statt, wo Phillida seinen Lebensabend verbringen wollte. Es sollte ein Leben ruhiger Abgeschiedenheit werden, weit entfernt vom Trubel der Kaiserstadt, in der Phillida mehr als fünfundzwanzig Jahre lang stolz in der Kaiserlichen Legion Dienst getan hatte.

Doch selbst außer Dienst konnte der edle Legionskommandant seiner Vergangenheit nicht entkommen. Im Laufe der Jahre war Adamus Phillida zu einem ausgesprochenen Gegner der Dunklen Bruderschaft und ihrer Praktiken geworden und hatte geschworen, die Geheimnisse der Organisation aufzudecken und ihre Anführer vor Gericht zu bringen. Tatsächlich war Phillida in der Vergangenheit zweimal Ziel eines Attentats gewesen, doch beide Versuche waren vom Kommandanten und den Soldaten seiner Legion vereitelt worden. Leider hat ihn nun in Leyawiin sein Glück verlassen.

Auf die Frage, ob es irgendeinen Zweifel an der Verwicklung der Dunklen Bruderschaft in Phillidas Mord gebe, hatte der neu ernannte Kaiserliche Legionskommandant Giovanni Civello Folgendes zu sagen:

"Es war ganz bestimmt die Dunkle Bruderschaft. Das steht außer Zweifel. Dies war ein Racheakt, ein abscheuliches Verbrechen des Hasses und des Bösen, begangen an einem Vorbild der Ehrenhaftigkeit und Tugend. Adamus kämpfte jeden Tag seines Lebens gegen die Dunkle Bruderschaft, und er starb für das, an was er glaubte. Adamus Phillida war ein großer Mann. Er hat mich alles gelehrt, was ich weiß, und ich will verdammt sein, wenn ich seinen Traum mit ihm sterben lasse. Von diesem Tag an schwöre ich, die Dunkle Bruderschaft und alles, was sie repräsentiert, zu vernichten!"

Adamus Phillida mag tot sein, doch es scheint, dass sein Kampf gegen die Dunkle Bruderschaft in Giovanni Civello und dem Rest der Kaiserlichen Legion weiterlebt. Bald mag eine Zeit kommen, in der diese blutrünstigen Meuchelmörder nicht nur die braven Bürger der Kaiserlichen Provinz zu fürchten haben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.