FANDOM


Siehe auch: Altar von Thrond

Der Altar von Thrond ist ein Ort in The Elder Scrolls III: Bloodmoon.

LageBearbeiten

Er befindet sich in den Isinfier-Ebenen im Zentrum Solstheims.

BeschreibungBearbeiten

Der Ort besteht aus einem steinernen Altar, der von einem Steinkreis umrundet wird. In direkter Umgebung halten sich einige Rieklinge, andere Kreaturen sowie die Hexe Ettiene von Glenmoril Wyrd in Gestalt eines Raben auf, die einem bei der Heilung der Lykanthropie helfen kann.

QuestsBearbeiten

Das Ritual des WolfsbringersBearbeiten

Sollte man während der Hauptquest ein Werwolf geworden sein, hat man die Möglichkeit, sich davon heilen zu lassen. Der erste Schritt dafür ist, sich nach einem Gerücht über einen Raben umzuhören, der sich beim Altar von Thrond aufhält und einem helfen können soll.

Am Ende der Quest muss man abermals zum Altar reisen und die unschuldige Nord-Jungfrau töten, ihr Herz nehmen und es anschließend wieder einsetzen, sodass sie zu einem Werwolf wird. Nachdem man den erschaffenen Werwolf getötet hat, ist man endgültig von der Lykanthropie geheilt.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+