FANDOM


Der Amayasee (engl. Lake Amaya) ist der größte See Vvardenfells und liegt im Nordwesten der Ascadia-Inseln.

Die Anwohner nutzen den Binnensee für den Fischfang, doch ein zerfallenes Schiffswrack und noch erhaltene Stege lassen vermuten, dass dort früher einmal Schifffahrt betrieben wurde. Um den See herum liegen zahlreiche Plantagen und Siedlungen, darunter die Dren-Plantage und die Stadt Pelagiad.

Tier- und PflanzenweltBearbeiten

Der Amayasee ist ein beliebtes Ziel für Alchemisten, da er eine große Tier- und Pflanzenwelt beherbergt. Dort wachsen Heidekraut, Goldkanets, Steinblumen, Schlammschwämme, Weidenblumen und Sumpfblumen.[1] Im See leben Schlachterfische und Muscheln, an den Ufern leben Schlammkrabben in großer Zahl.

ReferenzenBearbeiten

  1. Pflanzen des Amayasees von Ajira
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.