FANDOM


Das Amulett von Talos ist ein Amulett in The Elder Scrolls V: Skyrim.

BeschreibungBearbeiten

Es ist dem Gott der Menschen, Talos, gewidmet. Da es von den Thalmor durch das Weißgoldkonkordat verboten wurde, Talos anzubeten, ist das Amulett ein klarer Beweis für die Anbetung und Grund genug, um inhaftiert zu werden.

WirkungBearbeiten

  • Verkürzt die Aufladezeit von Schreien um 20 Prozent.

FundortBearbeiten

VerwendungBearbeiten

Hat man das DLC The Elder Scrolls V: Hearthfire installiert, kann man das Amulett verwenden, um mit Drachenknochen, -schuppen und einem Stahlbarren einen Schrein von Talos herzustellen.

InteraktionenBearbeiten

Nach Roggvirs Hinrichtung kommt ein Kind namens Svari auf den Spieler zu und bittet ihn, ihre Mutter Greta, die um ihren Onkel Roggvir trauert, davon zu überzeugen, in den Tempel der Göttlichen zurückzukehren. Greta lässt sich überreden, sofern man ihr zuvor das Amulett von Talos bringt, welches sich im Inventar von Roggvirs Leiche befindet.

Suche und BeschlagnahmeBearbeiten

Wenn man in der Festung Unterstein in Markarth den Thalmoragenten Ondolemar anspricht, erzählt er einem, dass er den Verdacht habe, dass Ogmund Talos trotz des Weißgoldkonkordats anbete. Er fordert einen auf, in Ogmunds Haus einzubrechen und sein Amulett als Beweis für seine Theorie zu klauen.

VariantenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.