Fandom


Annaïg Hoïnart, auch Nn oder Distel, ist eine Bretonin in The Elder Scrolls: Die Höllenstadt und The Elder Scrolls: Der Seelenlord.

Annaïg ist 17 Jahre alt und lebte in der Villa ihres Vaters in Kleinmottien in Schwarzmarsch. Sie ist schon seit sie klein ist mit Mere-Glim, einem Argonier, befreundet.

Annaïg ist eine Amateur-Alchemistin, welche es mit Tränken bereits schaffte, zu fliegen und Mere-Glim, beziehungsweise dessen Haut, teilweise unsichtbar zu machen. Sie hat schwarze Haare und einen Drang, Abenteuer zu bestehen.

Des Weiteren wüscht sie sich, dass Schwarzmarsch noch zum Kaiserreich von Tamriel gehört, "da es damals wenigstens noch Gerechtigkeit und Ehre gab".

GeschichteBearbeiten

Die HöllenstadtBearbeiten

Annaïg liebt es, Abenteuer zu bestehen und Tränke zu brauen, was sie und ihren Freund Mere-Glim zunächst wieder in Schwierigkeiten bringen, da sie versehentlich in Kontakt mit Skoomaschmugglern geraten, wobei beide entkommen können.

Dann hört sie von Umbriel und ist entsprechend neugierig. Ihr Vater, Taig Hoïnart, will nicht zugeben, dass er denkt, Kleinmottien ist in ernsten Schwierigkeiten, bittet sie jedoch, zeitweise in Leyawiin bei ihrer Tante zu verweilen, wobei sie dem vor ihrem Vater zustimmt.

Tatsächlich will sie aber gemeinsam mit Glim in Umbriel hineingelangen. Als es soweit ist, ist Glim jedoch wie in Trance und geht langsam in Richtung Umbriel, wobei Annaïg feststellt, dass die Stadt "irgendetwas macht". Sie kann ihn aufhalten, indem sie ihm und sich selbst ihren Zaubertrank zum Fliegen einträufelt, welcher tatsächlich funktioniert und sie auf Umbriel katapultiert.

Von dort aus erkennen sie, was die Stadt macht. Mottenähnliche Kreaturen und silbrige Tentakel töten jeden in der Nähe der Stadt, wobei dieser dann als Untoter aufsteht und mit Umbriel marschiert. Die Argonier, die Lukiul, gehen jedoch ohne Wehr direkt auf die Stadt zu. Beide sind sich einig, dass sie es stoppen müssen.

In einem Raum finden sie einen dicken Strang, der offenbar die einige der Fäden bzw. Tentakeln verbindet. Diesen wollen sie zerstören, doch schaffen sie es nicht. Später entdecken sie noch mehr davon. Dabei erfahren sie jedoch, dass sie von Bewohnern der Stadt gesucht werden, als sie sich verstecken.

Annaïg schickt schließlich Coo los, um Prinz Attrebus Mede zu benachrichtigen, da dieser mehr Mittel hat als die beiden.

Als die beiden Wemreddle begegnen, haben sie endlich so eine Art Plan. Dieser nämlich ist Mitglied einer Art "Widerstand" und möchte, dass die beiden helfen.

Der SeelenlordBearbeiten

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+