Siehe auch: Anvil

Anvil ist eine Stadt in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anvil liegt an der Goldküste am Abeceanischen Meer im Südwesten Cyrodiils. Es ist durch die Goldstraße mit den Städten Kvatch und Skingrad sowie mit der Rotringstraße, die um die Kaiserstadt herum führt, verbunden.

Die Stadt besteht aus den Bezirken

  • Chapelgate, in dem die Kapelle von Dibella zu finden ist.
  • Guildgate, in dem die Kämpfer- und Magiergilde stehen.
  • Westgate, der als Wohnbezirk dient und
  • Harborside, dem Hafenbereich, in dem die Schiffe anlegen.

Schloss Anvil liegt außerhalb der Stadtmauer, auf einer Insel südlich von Anvil.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Banner von Anvil

  1. 1,0 1,1 1,2 Nur während der Quest Der glücklose Ladenbesitzer.

Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mathieu Bellamont tötete die Besatzung eines ganzen Schiffes, da die Besatzung sich über ihn lustig gemacht hatte. Das Schiff wird nun von den Einwohnern als Geisterschiff bezeichnet. Tatsächlich findet man bei den brutal hingerichteten Leichen die Geister der Besatzung.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.