FANDOM


Areldur ist ein Altmer in The Elder Scrolls IV: Knights of the Nine.

FundortBearbeiten

Man findet ihn in der Kapelle von Stendarr in Chorrol.

InteraktionenBearbeiten

Die Gnade StendarrsBearbeiten

Wenn man das erste Mal mit ihm spricht, so gewährt er einem einen Einblick in die Handschuhe des Kreuzritters und wie sie im oberen Stockwerk der Kirche stecken geblieben sind. Allerdings weiß er nicht, dass diese Handschuhe einem ehemaligen Ritter der Alten Ordnung gehörten, der einen Bettler geschlagen und getötet hat, und im Eifer des Gefechts nicht bemerkte, dass die Handschuhe von seinen Händen fielen und nun unerreichbar waren. Um den Ritter für seine Taten zu bestrafen, wurden er und seine Familie von Stendarr höchstpersönlich mit einem Fluch belegt, von dem sogar sein Nachkomme Kellen betroffen ist.

Er berichtet, dass Kellen sogar nach Hammerfall gegangen sei, in der Hoffnung, dort könnte sein Fluch aufgelöst werden. Kellen lebt ebenfalls in der Kapelle von Stendarr, und bestätigt sogar, dass er diese Reise unternommen hat, glaubt allerdings, dass Areldur ihm etwas verheimlicht.

Spricht man nun wieder mit Areldur, gibt er zu, dass an dieser Vermutung etwas dran sei. Er weiß, wie man den Fluch aufheben kann, wollte dies aber nicht tun. Um den Fluch zu brechen, müsste jemand anderes den Fluch auf sich nehmen, jedoch denkt Areldur, er sei nicht stark genug.

Der Spieler kann nun selbst anbieten, den Fluch auf sich zu nehmen, was Areldur zunächst erschreckt, schließlich willigt aber dennoch ein. Man erhält die Kraft Handauflegen, und wirkt diese auf Kellen, wodurch er befreit wird und man selbst den Fluch erhält. Der Fluch reduziert beim Laufen die Ausdauer.

Nachdem man Kellen von dem Fluch befreit hat, erklärt er einem, wieso er Priester geworden ist und warum er Kellen nicht heilen konnte. Danach verlässt er die Kirche um „sich selbst zu finden“.

Er kann später in der Priorei der Neun gefunden werden, wo er den Spieler fragt, ob er den Rittern der Neun beitreten möchte. Wenn man ein Ritter der Neun ist, verbleibt er dort solange, bis Umaril der Ungefiederte auftaucht. Dann wird er sich nach Garlas Malatar aufmachen, wo er darauf wartet, dass die Belagerung beginnt.

Hat er die Belagerung überlebt, kehrt zu der Priorei der Neun zurück und ist ab sofort als Begleiter verfügbar.

Umaril der UngefiederteBearbeiten

Areldur kann hier gefunden werden, jedoch nimmt er nicht aktiv am Geschehen teil.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.