FANDOM


Aryon ist ein männlicher Dunmer in The Elder Scrolls III: Morrowind.

HintergrundBearbeiten

Er war ein Lehrling von Divayth Fyr. Er war in kurzer Zeit Meister der Magie und wurde im Haus Telvanni aufgenommen. Später gründete er die Stadt Tel Vos. Die Bürger sagen, dass sie wegen Aryon in Angst leben müssen, dann baute aber Aryon seine neue Stadt im alten kaiserlichen Fort, eröffnete einen neuen Hafen und brachte Söldner und Wachen in die Gegend, was die Bürger beängstigt.

Er ist ein Mitglied des Hauses Telvanni, der in der Stadt Tel Vos lebt und diese auch kontrolliert. Man kann ihn nur in seinem Turm finden.

Die Wächter beschreiben Aryon als Halb-Telvanni-Kaiserlichen. Außerdem regiert er die Stadt wie eine kaiserliche Stadt. Aryon ist ein aufgeschlossener Herr des Hauses Telvanni. Dies ist der Grund, warum die Bevölkerung ihn nicht mag. Er ist bekannt dafür, dass er immer neue Verbündete sucht. Galos Mathendis ist sein Sprecher und Vertreter.

Aryon hegt eine kleine Feindschaft gegen Erzmagier Gothren, weil er Teil der konserativen Gruppe des Hauses Telvanni ist. Aryon verlangt nämlich in einer Hauptquest, dass man Gothren töten soll.

TriviaBearbeiten

  • Meister Aryon hat eine Sammlung von Dwemer-Plänen und einen aktiven Dwemerzenturio in seinem Turm.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.