FANDOM


Befehlsübergabepunkt 2 ist ein Brief in The Elder Scrolls IV: Oblivion, der von Lucien Lachance verfasst wurde. Er startet die Quest Verwandte.

FundortBearbeiten

InhaltBearbeiten

Der Totenbeschwörer Celedaen ist tot, und Ihr seid es nicht. Das ist eine beachtliche Leistung. Doch Eure Arbeit als Ruhigsteller hat soeben erst begonnen.

Euer nächster Auftrag erfordert, dass Ihr nicht nur ein Ziel eliminiert, sondern fünf. Eine ganze Familie, genaugenommen. Die Unglücklichen sind Perennia Draconis, Matthias Draconis, Andreas Draconis, Sibylla Draconis und Caelia Draconis. Die Aufenthaltsorte der meisten Familienmitglieder sind unbekannt, so dass Ihr mit der Familienältesten, Perennia, anfangen solltet, die auf dem Apfelwacht-Bauernhof lebt.

Ihr müsst herausfinden, wo sich alle Mitglieder der Draconis-Familie aufhalten, und sie der Reihe nach auslöschen. Ich schlage vor, dass Ihr zuerst mit der Mutter sprecht und herausfindet, ob sie nützliche Informationen zum Verbleib ihrer Kinder hat, bevor Ihr ihrem Leben ein Ende setzt.

Wenn alle Mitglieder der Draconis-Familie tot sind, reist in die Stadt Skingrad. Im Schlosshof findet Ihr einen Brunnen, der Euren Lohn für den Draconis-Vertrag sowie alle eventuellen künftigen Aufträge enthält, die ich Euch geben mag.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.