FANDOM

Sawbones194

alias GodHead

  • Ich lebe in Essen
  • Ich bin geboren am 25. März
  • Ich arbeite als Autor
  • Ich bin Männlich
Quotebg
„Ihr kennt ja die Redensart: Zuhause ist dort, wo du den Kopf deines Feindes aufhängst.“
―Gogron gro-Bolmog
Aktivitätsstatus: Watt weiß ich. Boah. Alter. Das Gelb ist mal ein krasses gelb. Man kann diesen Text hier kaum lesen!


Über mich Bearbeiten

Mein Name ist Sawbones. Gelegentlich, vor allem im The Elder Scrolls Bereich des Internets heiße ich auch Mathieu Bellamont. Ich bin der erste deutsche Apokrypha-Autor. Auf meinem Blog findet ihr alle dazugehörigen texte, welche ich geschrieben habe. Mein Spezialgebiet ist neben den Orks die Obscure Lore. Ich fing kurz vor Skyrim an mich intensiver mit der Lore zu beschäftigen. (Mein erstes The Elder Scrolls war Morrowind, habe es 2006 gezockt. Es ist by the way das beste Spiel das je entwickelt wurde) Einige Zeit nach Skyrim wurde ich auf die Obskure Lore, vor allem die von Michael Kirkbride aufmerksam. The Elder Scrolls war vorher eine echte Konkurrenz zu Lore-Größen wie Tolkien. Doch mit der obskuren Lore hievte es sich auf ein neues Level. Die ganzen interessanten Konzepte, welche TES so außergewöhnlich machen sind quasi nur in der obskuren Lore zu verstehen. Zu diesem teil der Lore zählt z.b CHIM, und C0DA.

Doch was ist C0DA?

C0DA ist der Titel eines Out-of-Game Schriftstückes (Also außerhalb der The Elder Scrolls Spiele) des Autors Michael Kirkbride. Kirkbride hat des öfteren für Bethesda gearbeitet. So entwarf Kirkbride die Dunmer-Kultur, den Dwemer-Mythos und den Plot zum Oblivion Addon Knights of the Nine. Besondere bekanntheit erhielt er jedoch durch seine Schriften welche er außerhalb der Spiele veröffentlichte. Mit dem Schriftstück C0DA wurde die The Elder Scrolls Welt zerstört und von einem geistigen Schöpfer neu erschaffen. Ich erschaffe eine solche Welt.

Wie ihr unschwer erkennen könnt bin ich einer der Leute welche die wahren Qualitäten des Pariah-Volkes erkennt. Seit Jahren bin ich ein Stolzer Orsimer, Blutsbruder Gortwog gro-Nagorms, Diener Trinimacs und Schrecken der Nedic. Mein größter Wunsch ist es einmal meine Heimat, Orsinium zu sehen. Zu sehen wie Orsinium im glanze Trinimacs erstrahlt und die Unerschütterlichkeit der Kriegs-Elfen zu sehen.

Alchemy Table

Meine Leidenschaft: Die Alchemie

Über mich gibt es nicht viel zu sagen. Ich habe und werde immer einen Orsimer spielen, nutze immer Nahkampfwaffen, bin meist Krieger. Jedoch fasziniert mich auch die Alchemie. Ich liebe es Zutaten zu Probieren und tödliche gifte oder wundersame Heiltränke zu brauen. Es erfüllt mich immer mit Freude wenn ich nach einer langen Reise bemerke dass ich Tonnen neuer Zutaten gesammelt habe und sie nun zu Tränken brauen kann. Mein Ziel ist es irgendwann einmal jede Zutat zu einem passenden trank verarbeitet zu haben. Besonders gefällt mir wie sich die Alchemie über die Jahre entwickelt hat. Während es in Morrowind "nur" 119 Zutaten gibt, gibt es im Nachfolger Oblivion 166 Zutaten. In Skyrim wieder "nur" 113. Doch die Alchemie in Skyrim hat mir am meisten Spaß gemacht und meine Leidenschaft entfacht.

Meine Beiträge Bearbeiten

Artikel auf die ich Stolz bin Bearbeiten

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+