FANDOM


Blut der Göttlichen ist eine Hauptquest in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

HintergrundBearbeiten

Martin Septim hat mittlerweile den zweiten Gegenstand entschlüsselt, welcher für das Ritual benötigt wird: Das Blut eines Göttlichen. Er wusste zwar nicht, wie so etwas zu erlangen sei, doch Jauffre kannte die Lösung: Das Blut von Tiber Septim, der einst sterblich gewesen und später zum Gott aufgestiegen war, ist die Lösung. Man geht daraufhin zu Jauffre und fragt ihn danach, wie man an das Blut gelangen kann.

Jauffre sagt, dass sich die Rüstung von Tiber Septim, ein heiliges Artefakt, in einem Schrein in den Katakomben von der großen Ayleiden-Ruine Sancre Tor befindet. Diese soll angeblich mit Tiber Septims Blut bespritzt sein. Er warnt einen jedoch auch, dass die Katakomben sehr gefährlich geworden sind. Dennoch kennen er und Martin keinen anderen Weg, an das Blut eines Göttlichen zu gelangen.

KomplettlösungBearbeiten

Man reist also nach Sancre Tor und betritt die Ruine. Dort geht man den Gang entlang – vorbei an vielen Geistern. Unterwegs trifft man schon auf die erste untote Klinge, welche sich als Geist des Rielus entpuppt. Von dem Skelett erhält man das Amulett der Ansei

Rielus' erlöster Geist teilt dem Helden von Kvatch mit, er sei zusammen mit drei Gefährten vom Unterkönig vor langer Zeit dazu verdammt worden, den entweihten Schrein von Tiber Septim zu bewachen. Er versprach, die Aufhebung des Fluches zu versuchen, mit dem der Unterkönig den Schrein belegt hat.

Nun muss man die Geister der anderen verfluchten Klingen von Sancre Tor befreien. Dann helfen sie dabei, den Fluch des Unterkönigs vom Schrein von Tiber Septim zu lösen.

Man geht deshalb in die Eingangshalle. Dort geht man links in das Gefängnis, wo man den Gang entlang geht und unterwegs auf die Überreste von dem Aufseher Kastav trifft, welcher den Schlüssel für die Alte Holztür besitzt. Man nimmt ihn sich und geht dahinter weiter, am letzten Gang biegt man rechts ab, nur um in diesem Gang auch die letzte Abbiegung zu nehmen, um wiederum links abzubiegen. Dort, wo man sich nun befindet, findet man die zweite untote Klinge, welche sich als der Geist des Valdemars entpuppt. Von den Überresten erhält man Valdemars Schild. Dann geht man zurück in die Eingangshalle. 

Schließlich geht man in die Halle der Beurteilung. Die sich unmittelbar im Raum befindliche Türe steuert man als erstes an. Man geht also den rechten Weg und besiegt die untote Klinge, welche sich als Geist des Casnar entpuppt. Aus den Überresten erhält man Mishaxhis Beil. Dann geht man zurück zu dem Eingang und wählt nun den linken Gang.

Dort kommt man in die Katakomben. Man findet die untote Klinge gleich neben der Türe. Von ihr erhält man das Schwert Nordwind. Die Klinge entpuppt sich als Geist des Alain. Nun geht man zurück zur Eingangshalle. Von dort aus geht man in das Grab der Kaiser von Reman. Dort sieht man bei dem Ritual zu und nimmt sich letztendlich Tiber Septims Rüstung. 

Mit der Rüstung im Inventar reist man zurück zu Martin im Wolkenherrscher-Tempel.

Hauptquests in Oblivion
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+