FANDOM


Siehe auch: Brynjolf

Brynjolf ist ein Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim.

HintergrundBearbeiten

Er ist die rechte Hand des Gildenmeisters der Diebesgilde und rekrutiert neue Mitglieder für die Gilde, so wird man auch von ihm in Rifton rekrutiert.

Er ist nach Mercer Frey das wichtigste Mitglied in der Diebesgilde und er gehört zu den drei Personen, die einen Schlüssel für die Schatzkammer der Gilde haben, die nur von zwei Schlüsseln gemeinsam geöffnet werden kann. Die beiden anderen sind Mercer Frey und Delvin Mallory.

Auch wenn er etwas unfreundlich wirkt, ist das nur sein äußeres Auftreten. Er ist sehr um die Gilde und auch um seinen neuen Schützling besorgt. Diesen nennt er je nach Geschlecht immer Mädchen, oder Bürschchen.

InteraktionenBearbeiten

Reine GlückssacheBearbeiten

Das erste Mal in Rifton wird man entweder auf dem Marktplatz, oder abends in der Taverne Bienenstich von ihm angesprochen, wobei er einen um einen Gefallen bei der Arbeit bittet, da er diese Aufgabe nicht allein erledigen könne.

Dabei soll der Spieler einen Gegenstand stehlen und diesen dann im Inventar einer anderen Person platzieren, während er für Ablenkung sorgt. Danach bietet er einem an, ihn in der Zersplitterten Flasche wiederzutreffen, da er fähige Leute immer gebrauchen könne.

Weitere QuestreiheBearbeiten

Nachdem er einem Mercer Frey vorgestellt hat, gibt er dem Spieler eine Reihe wichtiger Aufgaben und dazu entscheidende Tipps. Im weiteren Verlauf wird er ebenso wie man selbst zu einem Mitglied der Nachtigallen, einem geheimen Orden, der der daedrischen Fürstin Nocturnal dient. Anfangs ist er gegen den Beitritt zu den Nachtigallen, lässt sich dann aber doch umstimmen.

Unter neuer GeschäftsführungBearbeiten

Nach Beendigung der Questreihe und der Stadtaufträge von Delvin und Vex nominiert er den Spieler als neuer Gildenmeister und übergibt dem Spieler auch den Schlüssel zur Gildenmeister-Truhe, in der sich immer wieder nützliche Gegenstände befinden, sowie das Amulett der Artikulation.

TriviaBearbeiten

  • Anders als die Dunkle Bruderschaft, die man auch zerstören kann, gibt es bei der Diebesgilde diese Option nicht. Daher ist er auch als unsterblich gekennzeichnet.
  • Es ist möglich, die Gilde komplett zu umgehen, dann muss man während der Quest Eine Ratte in der Klemme jedoch mit Keerava im Bienenstich reden, um an die notwendigen Informationen zu kommen.
  • Er ist wie die meisten Diebe auf Einhändig geskillt.
  • Wenn er keinen Auftrag zu vergeben hat, scheucht er den Spieler meistens wieder weg, weil er wichtige Dinge zu tun habe und man später mit ihm sprechen solle.
  • Er benutzt immer zwei Dolche.
  • Die Waffen, die er benutzt, sind vom Spielerlevel abhängig.

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.