FANDOM


Cephorus Septim I. (3Ä 77 – 3Ä 140) war der zehnte Kaiser des Dritten Kaiserreiches, wobei er als intelligenter und freundlicher Herrscher galt.

FamilieBearbeiten

Cephorus war ein Kind des Pelagius Septim II. und der Quintilla, was ihn zum Halbbruder von Antiochus Septim und zum Bruder von Magnus Septim und Potema Septim, der Wolfskönigin, macht.

Cephorus lebte gemeinsam mit seiner Frau, Königin Bianki, in Gilane. Mit dieser hatte er mehrere Kinder, welche jedoch alle im Krieg verstarben.

BiografieBearbeiten

Der eigentlich gemeinsam mit seiner Frau in Gilane lebende Cephorus war in den Krieg des Roten Diamanten verwickelt und kämpfte mit seinen Brüdern gegen Potema und ihren Sohn, Uriel Septim III.. Im Jahre 3Ä 127 wurde Cephorus zum Kaiser von Tamriel gekrönt – im selben Jahr starb Potemas Sohn, der laut ihr der rechtmäßige Kaiser gewesen sei, weshalb er sich selbst zum Kaiser erklärt hatte. Im Verlauf der Schlacht von Ichidag wurde er jedoch von Cephorus gefangen genommen, woraufhin er vom wütenden Pobel ermordet wurde.

Als der Krieg im Jahre seiner Krönung ein offizielles Ende fand, schlossen sich Uriels und Potemas Truppen denen von Cephorus an, wobei dieser mehreren Provinzen, darunter Himmelsrand und die Summerset-Inseln, deren Bitte nach einer höheren Stufe der Autonomie und Unabhängigkeit erfüllte. Der Krieg war im Gesamten jedoch noch nicht vorbei, da Potema weiterhin gegen Cephorus vorging. 3Ä 137 endete er mit dem Tod Potemas in Einsamkeit endgültig.

Als Cephorus im Jahre 3Ä 140 im Alter von 63 starb, übernahm sein Bruder Magnus den Kaiserthron.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.