FANDOM


Die Cidhna-Mine ist das Gefängnis von Markarth. Die Mine gehört der Silber-Blut-Familie. Hier bauen die Gefangenen das Silber für die Silber-Blut-Familie ab. Die Gefangenen werd von bezahlten Orksöldnern bewacht. Es heißt, nur die Toten verlassen das Gefängnis wieder.

Alltag in der Mine

Wärter: Die Wärter werden von der Silberblut-Familie bezahlt. Die Anführerin der Bewacher ist eine Ork. Sie haben die Aufgabe im Gefängnis für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Notfalls dürfen sie Gefangene töten. Einmal in der Woche können die Gefangenen das Silber gegen Essen bei den Wärtern eintauschen. Wer nichts abbaut, bekommt von den Wärtern nichts zu Essen.

Gefangene: Die Gefangenen sind Schwerverbrecher und größtenteils Anhänger der Abgeschworenen. Sie müssen Silbererz schuften, um zu überleben. Als Währung unter den Gefangenen gilt die Droge Skooma. Als Waffe wird ein Messer oder eine Spitzhacke verwendet. Messer sind beliebter, da sie leichter sind. Im Gefängis herschen die Abgeschworenen und ihr König Madanach.

Trivia

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Cidhna-Mine

  • wie komme ich aus dem gefängnis aus markarth ?

    2 Nachrichten
    • ich hänge schon lange im gefängnis von markarth fest aber warscheinlich bin ich es selbst schuld ich habe schon jeden einzelnen in dieser m…
    • Lade am besten neu, da gibt es eine interessante Quest.  Du musst etwas Silbererzader abbauen. Das ist in dieser Mine so, wie wenn man schläft. :)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.