FANDOM


Dämmerwacht1
Siehe auch: Dämmerwacht
Quotebg
„Wir sind Vampirjäger. Wir suchen und vernichten diesen blutsaugenden Abschaum, wo immer wir ihn finden.“
Durak

Die Dämmerwacht (orig. Dawnguard) ist eine Organisation in The Elder Scrolls V: Dawnguard, die sich dazu verschrieben hat, Vampire zu töten.

Hintergrund Bearbeiten

Dawnguard1

Die Dämmerwacht ist eine Gruppierung, die sich dazu verschrieben hat, Vampire zu töten. In der zweiten Ära hatte der Jarl von Rifton einen abenteuerlustigen Sohn, der sich mit Vampirismus infizierte.[1]

Der Jarl ließ eine Festung erbauen um den Sohn einzusperren und stellte einige seiner Leute dazu ab, ihn zu bewachen. Nach einiger Zeit mussten sie ihn aus unbekannten Gründen töten und der Jarl verwies sie des Fürstentums, aber sie folgten ihrer Aufgabe weiter und wurden zu Vampirjägern, bis sie sich nach und nach auflösten und vergessen wurden.[1]

Isran erinnerte sich jedoch an sie und baute aufgrund seines Hasses und Misstrauens ihre Festung wieder auf und gründete die Dämmerwacht von neuem.[1]


Achtung Spoiler! Der folgende Abschnitt könnte wesentliche Handlungselemente vorwegnehmen!


Während des Wiederaufbaus erfährt man selbst von der Dämmerwacht und geht zu ihrer Festung. Isran hat sogleich einen wichtigen Auftrag für einen. Man soll die Akitvitäten der Vampire in der Trübhöhlengruft untersuchen. Es stellt sich heraus, das die Vampire Serana suchen. Nach ihrer Befreiung bittet sie einen, sie nach Hause zu bringen. Ihr Zuhause ist Burg Volkihar, Sitz des Volkihar Clans. Serannas Vater und Meistervampir Fürst Harkon bietet einen die Gabe seines Blutes an, was für einen selbst die Verwandlung zum Vampir bedeutet. Lehnt man dieses Geschenk ab, wird man dieses eine Mal verschont und aus der Burg verbannt.

Nimmt man Harkons Geschenk an und wird zum Vampir, ist man von nun an ein Ziel der Dämmerwacht. Schließlich löscht man die Führungsriege der Dämmerwacht aus, was deren Anhänger nicht hindert einen weiterhin anzugreifen.

Lehnt man Harkons Geschenk ab, hilft man der Dämmerwacht sich gegen diese Bedrohung vorzubereiten indem man neue Mitglieder rekrutiert. Nachdem man mit den neuen Rekruten zurückgekehrt ist, ist überraschenderweise Serana zur Festung Dämmerwacht gekommen. Sie erzählt einen von der Prophezeiung der Tyrannei der Sonne. Sie ist zur Dämmerwacht gekommen, da sie glaubt das man ihn aufhalten kann. Nachdem die Prophezeiung fast durch das finden von Auriels Bogen verhindert wurde, kehrt man zur Festung Dämmerwacht zurück, den alleine kann man Harkon und seinen Clan nicht besiegen. Isran trommelt die Mitglieder der Dämmerwacht zusammen und marschiert zu Burg Volkihar. Im darauffolgenden Angriff werden alle Vampire in der Burg, inklusive Harkon getötet. Damit hat die Dämmerwacht eine große Bedrohung für Tamriel aus der Welt geschafft.

Mitglieder Bearbeiten

IsranFight

Isran im Kampf

Kampftiere/Kreaturen Bearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Dialog mit Isran

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Dämmerwacht (Vampirjäger)

  • Vampire oder Dämmerwacht?

    77 Nachrichten
    • So gesehen wären Vampire de Guten,  denn um Blut zu trinken, muss keiner sterben, für ein Herz schon 😈
    • Fenrisúlfr sagte:Das stimmt. Einmal wirklich den Bösen Weltuntergangstypen anzugehören, wär mal was. ^^ Werwölfe finde ich wesentl…
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.