Fandom


Das Feld des Todes ist eine Quest in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

KomplettlösungBearbeiten

Nachdem man mit Valus Odiil in der Grauen Stute in Chorrol gesprochen hat, erhält man die Aufgabe, seine beiden Söhne bei der Weynon-Priorei zu treffen. Bei der Priorei angekommen, erzählt man den beiden Söhnen, dass ihr Vater einen zur Hilfe schickt und macht sich anschließend mit ihnen auf zum Bauernhof der Familie. Ist man beim Bauernhof auf dem Feld angekommen, kommen nach einem kurzen Dialog zwischen den Brüdern mehrere Goblins. Besiegt man alle Wellen der Goblins, ist die Quest abgeschlossen, nachdem man zu Valus Odiil zurückgekehrt ist. Die Belohnung variiert dabei, je nachdem, wie viele der Söhne überleben. Überleben beide Söhne, erhält der Spieler das Schwert Eisspalter. Überlebt keiner der beiden, bekommt man keine Belohnung, da mit der gedachten Belohnung die Bestattungskosten gedeckt werden.

TriviaBearbeiten

  • Es kann vorkommen, dass nach der Befreiung des Bauernhofes die Nachricht kommt, dass einer der Söhne gestorben sei. Ist dies allerdings nicht der Fall, kann man die Quest trotzdem mit der Belohnung abschließen.
  • Im Quest-Tagebuch steht, dass man als Belohnung ein Pferd erhält, obwohl es in Wirklichkeit ein Schwert ist.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+