FANDOM


Der Geist von Alt-Hrol'dan ist eine Nebenquest in The Elder Scrolls V: Skyrim.

ErhaltBearbeiten

Um die Quest zu erhalten muss man in der Taverne Alt-Hrol'dan übernachten und mit dem Geist von Alt-Hrol'dan sprechen.

KomplettlösungBearbeiten

Wenn man die Taverne Alt-Hrol'dan betritt und sich dort mit Eydis unterhält, erzählt sie einem, dass das Zimmer welches man bekommt, Tiber Septim höchstpersönlich gehörte. Nun muss man dort die Nacht verbringen.

Gegen 1 Uhr in der Nacht schreit Eydis laut auf und erzählt einem, dass am Tisch ein Geist sitzt. Man begibt sich zu dem Geist, der einen „Hjalti“ nennt und findet heraus, dass dieser Geist ein früherer Soldat unter der Führung von Tiber Septim war. Hjalti versprach dem Geist von Hrol'dan ein Schwert, welches er nach der Schlacht gegen die Reikmannen um Alt-Hrol'dan bekommen sollte. Dieses Versprechen wurde jedoch nie eingelöst, und der Geist bittet einen, dieses Schwert zu holen.

Befragt man Eydis nach dem besagten Schwert, so erzählt sie, dass das Schwert an einem der folgenden Orte zu finden sei:

Sobald man das Schwert aus einer der Orte geborgen hat, bringt man es dem Geist zurück, der sich bei einem bedankt und die Fertigkeiten Blocken (Skyrim) und Einhändig um jeweils eine Stufe erhöht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.