FANDOM


Der Prinz des Wahnsinns ist die letzte Hauptquest in The Elder Scrolls IV: Shivering Isles.

KomplettlösungBearbeiten

Jyggalag sprach mit einem und sagte, dass der Graue Marsch vorüber sei und die Truppen der Ordnung sich zurückgezogen haben. Also geht man zu Haskill. Er jubelt aber meint, dass es Dinge gibt, die die Aufmerksamkeit von einem erfordern, da man nun Sheogorath ist und man sich über die Zitternden Inseln kümmern muss. Man muss das Volk beschützen. Es gibt immer wieder Einwohner, die die Hilfe von einem benötigen. Man hat die Wahl: Man geht selbst hin oder schickt dafür Wachen.

BelohnungenBearbeiten

  • Alle Obelisken von Ordnung sind deaktiviert
  • Man kann von nun an von jedem Goldenen Heiligen oder Dunklen Verführer im Palast verlangen, einen zu begleiten. Diese verteidigen einen dann - bis in den Tod.
  • Man kann Unterhaltung anfordern: Eine tanzende Frau. Dafür muss man mit Haskill sprechen.
  • Wetter manipulieren: Von nun kann man das Wetter auf den Zitternden Inseln kontrollieren. 
  • Sheogoraths Schutz: Wenn das Leben von einem in Gefahr ist, teleportiert man sich einfach in den Palast.
  • Wenn man ein Verbrechen begangen hat, sehen die Wachen darüber weg.
  • Von nun an kann man Bolwing verstehen (auch, wenn man Die Gabel der Gänsehaut noch nicht abgeschlossen hat)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.