FANDOM


Siehe auch: Der Versunkene

Der Versunkene ist eine Nebenquest in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

KomplettlösungBearbeiten

Die Quest startet, wenn man das Gebäude des Schettkamm-Hofs betritt, wo man Seite 1 Slythes Tagebuchs findet, welche den Spieler zur Sandsteinhöhle führt.

Über die Seite erkennt man, dass Slythe Seringi den Versunkenen für ein mächtiges Geschöpf hält, welches die Oblivion-Tore öffnet, weil kaum jemand an ihn glaubt. Daher ging Slythe zur Sandsteinhöhle, um den Versunkenen dazu zu bringen, damit aufzuhören.

Seite 2 findet man auf einer Truhe vor dem Eingang zu den Hauptkammern. Auf ihr steht, dass Slythe beginnt, an dem Versunkenen und seinem Plan zu zweifeln, jedoch dennoch weitergeht.

In den Hauptkammern findet man die Leiche von Slythe Seringi, bei welcher man auch Seite 3 findet. In einem Beutel neben ihm, der sein Opfer an den vermeintlichen Gott sein soll, befinden sich einige wertvolle Gegenstände.

Nachdem man Slythe durchsucht hat, erscheint der Versunkene, welcher sich als Sturm-Atronach herausstellt. Nachdem man ihn besiegt hat oder geflohen ist, ist die Quest beendet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.