Die Bleiche Fürstin ist eine Kreatur in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Fundort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Man findet sie am Ende der Frosthauchkrypta.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Bleichen Fürstin handelt es sich um eine sehr mächtige und alte Irrlichtmutter. Sie greift einen bei Sichtkontakt mit Frostzaubern an.

Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es empfiehlt sich, erst die Irrlichter auszuschalten, da diese ihre Mutter stärken. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Bleiche Fürstin zu besiegen. Die 1. ist, dass man das Schwert Die Bleiche Klinge auf das Grab legt. Die 2. Methode ist, sie einfach zu besiegen. Am effektivsten sind Feuerzauber.

In der Legende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dem Buch Verlorene Legenden wird die Bleiche Fürstin als ein Wesen beschrieben, das in den Sümpfen umherwandert und Kinder stiehlt. Auch einer der Banditen in der Frosthauchkrypta unterhält sich über die Legenden.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.