Fandom


Die Elfenjungfrau ist eine von Armand Christophe vergebene Quest der Diebesgilde in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

HintergrundBearbeiten

Armand trägt dem Helden von Kvatch auf, die Büste von Llathasa Indarys von Cheydinhal zu stehlen, wofür man 100 Septime erhalten soll.

KomplettlösungBearbeiten

Diese Quest ist im Prinzip nicht sonderlich schwierig. Es ist jedoch ratsam, mehrere Dietriche bei sich zu haben.

Man reist den Instruktionen entsprechend nach Cheydinhal, wo man zunächst entweder mit der Glücklosen Lucina oder Bruccius dem Waisen, zwei Bettlern, über die erwähnte Büste sprechen muss, wofür man allerdings 15 Septime zahlen muss.

Es wird erzählt, dass Graf Indarys eine Büste Lathasas in Auftrag, welche angeblich von Elfen geschnitzt wurde, wobei er diese in der Kapellengruft in der Nähe ihres Grabes aufstellte. Eine Wache bewacht ihre Ruhestätte, welche nicht mehr öffentlich zugänglich ist. Außerdem soll die Krypta verwunschen sein.

Man geht also in die Kapelle von Arkay und bricht dort in die Kapellengruft ein, welche mit der Schwierigkeit "Durchschnitt" verschlossen ist. Hier sollte man sich jedoch wegen der erwähnten Wache in Acht nehmen, welche den Helden von Kvatch bei Sichtkontakt angreifen wird.

In der Gruft stiehlt man die Büste und hat außerdem die Möglichkeit, Llathasas Grab auszurauben. Tut man dies jedoch, wird man von Llathasas Geist angegriffen, wobei die Wache darauf aufmerksam wird und den Helden von Kvatch dann ebenfalls attackiert, meist jedoch vom Geist ermordet wird.

Nach erfolgreichem Diebstahl reist man zurück zu Armand ins Hafenviertel der Kaiserstadt. Dort jedoch erkennt man, dass man den gesuchten Mann dort nicht finden wird, da er von der kaiserlichen Wache – angeführt von Hieronymus Lex – gesucht wird.

Um über seinen Verbleib zu erfahren, sollte man mit einem Mitglied der Diebesgilde sprechen – vorzugsweise Isleif der Freigebige, welcher sich im Hafenviertel aufhält. Es wird berichtet, dass Armand sich versteckt hält, Methredhel aber offenbar nach dem Helden von Kvatch zu suchen scheint.

Diese sucht den Helden schließlich auch auf. Es ist ratsam, einfach bis zum Tag zu warten. Sie erzählt, dass Lex einen Haftbefehl für Armand erlassen hat, weil er beschuldigt wird, die Büste von Llathasa Indarys gestohlen zu haben, wobei es heißt, dass der Graf selbst die Anklage erhob. Sie erklärt, dass es keinen Kunden für die Büste gibt, da Armand den Helden von Kvatch benutzte, um einen sich in die Gilde eingeschlichenen Spitzel zu enttarnen: Myvryna Arano. Armand sucht den Helden, um sich ihrer zu anzunehmen.

Methredhel erklärt, dass man die Büste in Myvrynas Schrank legen soll, wobei man darauf achten muss, dass sie den Helden dabei nicht sieht. Danach soll man Lex erzählen, dass sie der Dieb ist. Dies wird er laut Methredhel wahrscheinlich nicht glauben, weshalb man ihn soweit überzeugen muss, dass er diese Anklage wenigstens überprüft.

Dementsprechend muss man in Myvryna Aranos Haus einbrechen, ohne dabei von irgendwelchen Wachen gesehen zu werden – aber Achtung, der Spitzel wird in dem Haus schlafen. Nachdem man Myvrynas Schrank, der sich rechts neben ihrem Bett befindet, "aktiviert" beziehungsweise die Büste dort ablegt, sollte man das Haus verlassen und mit Lex sprechen.

Dieser wird dem Helden erst einmal nicht glauben, weshalb man die Sympathie bei ihm mithilfe von Überreden oder Bestechen steigern muss. Ist sie hoch genug, wird er auf die Anklage Aranos überrascht reagieren, da sie für ihn spitzelt. Erklärt man ihm, dass sich die Büste in ihrem Schrank befindet, wird er dies mit der Anwesenheit des Helden überprüfen.

Dort findet er die Büste natürlich und verhört die überraschte Myvryna. Sie meint jedoch nur, dass Lex sie der Diebesgilde gegenüber enttarnt hätte, da man selbst den Diebstahl ausgeführt hätte. So oder so hat er keine Verwendung mehr für sie: Hat sie recht, weiß der Graufuchs, dass sie sein Spitzel ist; hat man selbst recht, ist sie ein Dieb. Er beendet die Mitarbeit und er lässt sie verhaften.

Armand Christophe kann man daraufhin wieder mitternachts am gewohnten Ort findet. Er entschuldigt sich damit, dass er sich nicht sicher sein konnte, dass man selbst ein Spitzel sein könnte, und bedankt sich herzlich. Er verleiht den Helden den Rang eines Banditen, was einem Zugang zu Dar Jee als Hehler gibt. Außerdem überreicht er dem Helden die versprochenen 100 Septime.

TriviaBearbeiten

  • Bei Abschluss dieser Quest erhält man den Erfolg "Bandit", welcher 10 Gamerscore beinhaltet.
  • Die Steuerunterlagen, die man während Steueraufhebung für die Armen stiehlt, schreibt, dass Myvryna Arano von der Steuer befreit wurde, was bereits einen Hinweis liefert, dass sie ein Spitzel ist.


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+