FANDOM


Die kalte Flamme Agnons ist die neunte Hauptquest in The Elder Scrolls IV: Shivering Isles.

KomplettlösungBearbeiten

Sheogorath wünscht, dass man die Große Fackel von Neu-Sheoth neu entzündet. Dazu muss man zu den Ruinen von Cylarne reisen, wo man die Flamme Agnons entfachen muss, in welche man dann auch steigt, um als brennende Fackel zurück zu Neu-Sheoth zu kommen. Sheogorath warnt einen, dass die Goldenen Heiligen und Dunklen Verführer, die den Schrein bewachen, oft gegeneinander kämpfen, weshalb man aufpassen muss.

Sobald man bei Cylarne angekommen ist, kann man sich entscheiden, ob man zu den Goldenen Heiligen oder den Dunklen Verführern hält, da beide (kommt darauf an, wem man sich anschließt) die Ruine stürmen wollen, um sie für sich zu gewinnen. So oder so kommt man früher oder später zum Altar der Verzweiflung, wo sich dann der Befehlshaber der Goldenen Heiligen oder der der Dunklen Verführeren (kommt wieder darauf an, wem man sich angeschlossen hat) opfert, um die Flamme Agnons zu entfachen.

Dann geht man hinaus und in die Flamme Agnons, um, wie geplant, als brennende Fackel nach Neu-Sheot ins Sacellum Arden-Suls zu gehen. Dort kann man sich entscheiden, ob man die Flamme auf der Seite von Mania oder Dementia entzündet. Das wirkt sich darauf auf, welcher der beiden Priester einen mag und welche Robe man als Belohnung erhält.

TriviaBearbeiten

  • Nachdem man die Quest abgeschlossen hat, erhält man auf Xbox 360 einen Erfolg, der 20 "Gamerscore" beinhaltet.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.