FANDOM


Dunmer von Himmelsrand ist ein Buch in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Fundorte Bearbeiten

Einsamkeit Bearbeiten

Weißlauf Bearbeiten

Inhalt Bearbeiten



Die Dunmer von Himmelsrand

von
Athal Sarys



Dunmer.

So lautet unser Name. Und doch versagt Ihr uns selbst diese Höflichkeit. Ihr, die weißhäutigen, gelbhaarigen Affen dieser von den Göttern verlassenen, froststarren Wildnis. Für Euch Nord sind wir die Grauen, die Aschhäutigen, die "Dunkelelfen" von Morrowind, die in Eurem Land so viel zu suchen haben wie die Infektion in einer offenen Wunde.

Oh ja, wir haben Euer großes kulturelles Werk "Die Nord von Himmelsrand" gelesen, in dem ihr die vielen Tugenden Eures Volkes und Eurer Provinz besingt und Besucher dazu einladet, Eure Heimat mit eigenen Augen zu sehen. Nun, wir sind gekommen, Ihr Nord, und der Empfang blieb hinter dem Versprechungen zurück, nicht aber hinter unseren Erwartungen.

Darum habe ich, Athal Sarys, Dunmer und Einwanderer in Himmelsrand, beschlossen, Euer geliebtes Buch mit einem eigenen Werk zu beantworten. Und alle, die es lesen, wissen zu lassen, dass die Nord nicht die Einzigen sind, die in diesem kalten und unwirtlichen Reich leben. Denn wir Dunkelelfen sind gekommen, und Stück für Stück werden wir uns Himmelsrand zu Eigen machen.

Doch wo, mögt Ihr fragen, haben wir uns niedergelassen? Nirgendwo anders als in der alten Stadt Windhelm, der früheren Hauptstaft des Ersten Reiches. Ja, Ihr Nord, im Schatten Eures eigenen Palastes der Könige, wo einst der Nordheld Ysgramor Hof hielt, dort leben jetzt wir. Oh ja. Eure geliebten Fünfhundert Gefährten mögen unsere Vorfahren aus Himmelsrand vertrieben haben, aber das war damals. Und jetzt ist jetzt.

Tatsächlich ist es fast überraschend, wie gut wir uns in Windhelm eingerichtet haben. Darum trägt der Bezirk, der früher als Schneebezirk bekannt war, diesen Namen nicht mehr. Jetzt wird er der Graue Bezirk genannt, denn das entspricht der Wirklichkeit der Dunmer-Besetzung. Der Distrikt wird jetzt ganz von meiner Art bewohnt, ein Sieg, der seinen Bewohnern nicht entgangen ist.

Oh, aber die friedliche Besetzung geht noch weiter. Durstig? Im Grauen Bezirk werdet Ihr keine Met-Halle finden. Aber im Neu-Gnisis-Club werden reichlich Spirituosen ausgeschenkt. Ihr sucht eine angesehene Familie? In diesen Mauern werdet Ihr keine Grau-Mähnen finden. Aber vielleicht möchtet Ihr das Heim von Belyn Hlaalu besuchen, dem Nachkömmling eines der edelsten Häuser von Morrowind. Ah, aber nein. Ihr Nord sucht den Grauen Bezirk nicht auf, nicht wahr? Ihr fürchtet unsere Straßen ebenso, wie Ihr unsere Haut fürchtet.

Nun also, "Kinder von Himmelsrand", wisst Ihr die Wahrheit. Ihr mögt diese Provinz Eure Heimat nennen, aber sie Euer Eigen zu nennen steht Euch nicht mehr zu, als es einer Kuh zusteht, das Feld ihres Herrn ihr Eigen zu nennen. Ihr seid nur Haustiere, dumpf grasend, während höhere Wesen Eure Schlachtung planen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.