FANDOM


Earanas Notizen sind eine Schriftrolle in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

FundortBearbeiten

Man bekommt die Schriftrolle von Earana, nachdem man ihr das Buch Finger des Berges gebracht und 24 Stunden gewartet hat.

InhaltBearbeiten

Mein lieber Helfer,

der größte Teil des Textes, den Ihr mir gegeben habt, übersteigt Euer Verständnis bei weitem, fürchte ich. Ich habe jedoch einen Abschnitt gefunden, der von den Wachen der Kaiserlichen Garde angehängt wurde, und ihre Notizen werden Euch von Nutzen sein.

Kehrt zu den Ruinen von Wolkenhöhe zurück. Dort haltet Ausschau nach einem Säulensegment, das sich von seiner Erscheinung her vom übrigen Mauerwerk stark unterscheidet. Die Muster auf dieser Säule wurden von den Ayleiden eingekerbt, und die Säule ist mit beachtlicher Kraft aufgeladen.

Die folgenden, auf die Seitenränder des Buchs gekritzelten Notizen stammen vermutlich von denselben Männern, die die Säule von ihrem ursprünglichen Aufstellungsort entfernt haben. Die Zeichen sind an einigen Stellen verschmiert, daher ist nur das enthalten, was ich entziffern konnte. Beachtet bitte, dass dies recht gefährlich klingt und trefft alle Vorsichtsmaßnahmen, die Ihr für notwendig haltet.

"... scheint nur im Freien zu funktionieren, wo er stark auf Magie reagiert... schreckliche Macht, die dazu fähig ist, einen Mann auf der Stelle zu erschlagen..."

"...brachten den Stein an einen sicheren Ort, um ihn näher zu untersuchen..."

"...Magier der Gilde hinzugezogen, um die Kraft des Steins zu bündeln. Mehrere schwer verletzt; Stein schließlich darauf "eingestellt", auf Schock-Zauber zu reagieren..."

"... Welkynd-Stein notwendig, um des Steines Kraft nutzbar zu machen. Der Anwender muss ihn in seinem Besitz haben, oder den unverzüglichen Tod riskieren. Erfolg bedeutet den Erwerb von Schock-Kräften, die durch keine anderen Mittel erreichbar wären."

Diesen Notizen und den Originalinschriften der Ayleiden lässt sich entnehmen, dass unsere kaiserlichen Freunde versuchten, die magischen Kräfte der Ayleiden teilweise zu beherrschen, mit mäßigem Erfolg. Ich schlage vor, dass Ihr Euch einen Welkynd-Stein beschafft (eine Suche in den Ruinen der Ayleiden ist wahrscheinlich die schnellste Methode, einen zu erwerben), und nach Wolkenhöhe zurückkehrt, um die Säule mit einem Schock-Zauber zu belegen.

Was dann geschieht, werdet Ihr vermutlich selbst begreifen können.

-E

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.