FANDOM


Eine Ratte in der Klemme ist eine Hauptquest in The Elder Scrolls V: Skyrim.

ZieleBearbeiten

  • Man geht in den Rattenweg in Rifton.
  • Man kämpft sich durch einige Banditen und Skeever zur Zersplitterten Flasche und besiegt danach einige Thalmoragenten.
  • Man geht immer tiefer in die Kanalisation von Rifton und trifft in einem Wohnbereich endlich auf Esbern, der einen hineinlässt und einem alles erklärt.
  • Danach flüchtet man gemeinsam aus der Kanalisation zurück nach Rifton.
  • Zum Abschluss trifft man sich mit Delphine und Esbern in Flusswald.

KomplettlösungBearbeiten

Man hat erfahren, dass Esbern, ein Mitglied der Klingen, noch lebt und sich wahrscheinlich in Rifton versteckt hält. Dies berichtet man Delphine, welche sich sicher ist, dass er sich im Rattenweg befindet.

Bei der Zersplitterten Flasche fragt man nach Esbern und erfährt, dass sich dieser in der Kanalisation befindet und der Diebesgilde viel Gold zahlt, damit sie niemandem von ihm erzählen. Nach einigen Skeevern, Banditen und Thalmoragenten gelangt man schließlich zu Esbern, bei dem es nicht viel Überredungskunst braucht, damit er einen zu sich hineinlässt.

Sobald man ihn überredet hat und er den Spieler hineingelassen hat, erklärt er, dass die Welt untergehe, da Alduin der Weltenfresser höchstselbt zurückgekehrt sei und es kein Drachenblut gebe, welches ihn aufhalten könne. Doch nachdem man ihm erklärt, dass man selbst ein Drachenblut ist, schöpft er wieder Hoffnung.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.