FANDOM


Siehe auch: Eistroll

Eistrolle sind Kreaturen in The Elder Scrolls V: Skyrim.

BeschreibungBearbeiten

Sie sehen wie die verwandten Trolle aus, sind jedoch weiß und stärker. Eistrolle sind affenartige Kreaturen, die eine sehr massive Statur haben und auf zwei Beinen gehen. Außerdem haben sie ein drittes Auge auf der Stirn. Sie erinnern (bis auf das dritte Auge) sehr an den mythologischen Yeti (auch Schneemensch oder Sasquatch genannt) aus dem realen Himalaya-Gebirge.

Die Trolle, die man in Himmelsrand findet, sind größer als die in Cyrodiil, bewegen sich jedoch langsamer. Spieler mit niedriger Stufe sollten sich ihnen nur mit Bedacht nähern, da diese sehr stark sind. Feuer ist eine Schwachstelle dieser Kreaturen.

GegenständeBearbeiten

KampfBearbeiten

Alle Trollarten sind sehr anfällig gegenüber Feuerschaden und begeben sich nicht ins Wasser. Eistrolle sind erheblich stärker als normale Trolle und besitzen noch höhere Regenerationsraten.

FundorteBearbeiten

Eistrolle leben meist in kälteren Gebieten, wie Fürstentum Winterfeste, Fürstentum Ostmarsch oder Fürstentum Pale. Auch auf dem Hals der Welt lebt einer und versperrt den Weg zum Kloster der Graubärte, Hoch-Hrothgar.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.