FANDOM


Die Elytra ist eine Kreatur in The Elder Scrolls IV: Shivering Isles.

Sie ist ein große, insektenähnliche Wesen, die den Spieler bei Sichtkontakt stets angreift. In Dementia ist die Elytra dunkel, in Mania wiederum sieht sie etwas heller aus, ihr Verhalten ist jedoch gleich.

Sie kämpfen hauptsächlich im Nahkampf, jedoch verwenden sie auch ein Gift, was sie zu ernstzunehmenden Gegnern macht.

BeschreibungBearbeiten

Elytra stellen eine ernsthafte Bedrohung für arglose Reisende dar, da sie über zwei interessante Eigenschaften verfügen, die sie im Kampf einsetzen. Zum einen besitzen sie die unheimliche Fähigkeit, bewaffnete Angriffe abzuwehren.Beobachtungen haben ergeben, dass ihre Fühler als eine Art Frühwarnsystem dienen, das drohende Angriffe erkennt, zum Beispiel von einem Schwertstreich oder einem Pfeil. Die Fühler senden dann ein Signal ans Hirn, und sie heben instinktiv die Arme, um den Angriff zu blocken.[1]

Die zweite Eigenschaft ist ein natürliches Gift in ihrem Stachel. Dieses Gift ist täuschend, denn es wirkt nicht sofort, sondern entwickelt seine tödliche Wirkung erst mit Verzögerung. Wird nichts dagegen unternommen, kann das Gift einen durchschnittlich großen Mann in wenigen Stunden töten. Besonders tödlich ist das Gift der Elytra-Matrone, das über einen viel längeren Zeitraum wirkt als die Gifte der einfachen Vertreter dieser Spezies.[1]

SchwächenBearbeiten

  • Anfälligkeit für Feuer
  • Anfälligkeit für Frost

VariantenBearbeiten

Name IconGesundheit Magickaicon Magieres. Giftres. DamageIcon (Nahkampf) Seele
Elytra-Junges 24 10 -20 50 5 Klein
Elytra-Drohne 120 20 -20 50 8 Gering
Elytra-Soldat 210 20 -20 50 12 Gewöhnlich
Elytra-Adelige 275 20 -20 50 18 Größer
Elytra-Matrone 4×(Lvl-2)

Min:266

1×(Lvl-2)

Min:19

-20 50 16+(Lvl-2)/2 Groß

QuestsBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Bestiarium d. Zitt. Inseln
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.