FANDOM


Ehzmaar Sul, auch Sul genannt, ist ein Dunmer in The Elder Scrolls: Die Höllenstadt und The Elder Scrolls: Der Seelenlord.

Er ist sehr rachsüchtig gegenüber Vuhon und ansonsten eher verschlossen und unnahbar. Er beherrscht sowohl die Künste der Zerstörungs- und Beschwörungsmagie, als auch den Schwertkampf und hat kein Problem damit, es mit mehreren Gegnern auf einmal aufzunehmen.

GeschichteBearbeiten

Er lebte in Vivecstadt und war mit Ilzheven verheiratet, bis Vuhon Ilzhevens Seele brauchte, um sein Ingenium zu betreiben und das Ministerium der Wahrheit in der Luft zu halten. Sul stürmte das Ingenium und beschädigte es, woraufhin das Ministerium abstürzte und Vivecstadt zerstörte und seine Frau tötete, während er mit Vuhon in die Oblivion-Ebene Clavicus Viles geschleudert wurde, von wo Umbra das gleichnamige Schwert nach Tamriel durch den von ihnen erzeugten Riss warf. Vuhon schloss einen Pakt mit Umbra, baute ein neues Ingenium, erschuf damit Umbriel und entkam der Ebene. Sul wurde von Vuhon gefangen gehalten und gefoltert, bis er in Azuras Ebene entkam.

Sul stand nun in Azuras Diensten und diente ihm, entkam jedoch auch diesem. Trotzdem schickt der Prinz der Morgendämmerung ihm Visionen wenn er schläft, die er oft nicht versteht, was ihn noch mehr als erzürnt als der Eingriff in seine Ruhe.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.