FANDOM


Fargoths Versteck ist eine Nebenquest in The Elder Scrolls III: Morrowind.

Im SchnelldurchlaufBearbeiten

Im DetailBearbeiten

Nachdem man die Quest Fargoths Ring abgeschlossen habt, kann man bei Arrille vorbeischauen. Er sagt einem, dass Hrisskar Plattfuß Geldprobleme hätte, also geht man in den ersten Stock und spricht mit ihm. Er sagt, dass man ihn vielleicht als neuen Freund haben könnte, wenn man ihm hilft, etwas Gold zurückzuholen.

Also spricht man ihn auf das Gold an, woraufhin er einem erzählt, dass ihn beim Neun-Loch das Glück verlassen und er eine Menge Geld verloren hätte. Normalerweise hat er immer etwas in den Taschen, da die Dunmer ihm Geld für seinen „Schutz“ bezahlen und er weiß, dass ihn einige (darunter Fargoth) hinhalten, weil er die letzte Zeit nichts an Hrisskar bezahlt hatte. Nun möchte er, dass man sein Versteck findet.

Man spricht ihn darauf an und erfahrt, dass er schon Fargoths Haus durchsucht, aber dort nichts gefunden hatte und er wird einen fragen, ob man ihm helfen will. Wenn man sich dagegen entscheidet, sagt er, dass er jemand anderen finden würde, der dies für ihn erledige und die Quest ist frühzeitig beendet.

Wenn man sich jedoch dafür entscheidet, so ist er überglücklich und erzählt einem, was man tun muss: Mann soll euch einen guten Beobachtungspunkt, wie z.B. den Leuchtturm, aufsuchen, warten bis es Nacht wird und dann Fargoth im Auge behalten. Also verlässt man Arrilles Handelshaus und begibt sich in den Leuchtturm. Man nimmt die Tür, geht die Treppen hoch bis ganz nach oben und geht schließlich wieder nach draußen. Nun wartet man bis 10 P.M..

Jetzt kann man Fargoth durch die Stadt schleichen sehen. Man beobachtet ihn weiter, bis er seine Sachen in sein Versteck getan hat und wieder verschwunden ist. Anschließend geht man den Leuchtturm wieder hinunter und zu dem hohlen Baumstumpf, in dem Fargoths Wertsachen liegen. Dort angekommen, findet man 300 Draken, einen Dietrich des Gesellen und seinen Gravierten Ring der Heilung.

Für die Quest nimmt man die 300 Draken mit, die anderen Gegenstände sind optional, begibt sich wieder zurück zu Hrisskar Plattfuß und spricht ihn erneut auf Fargoths Versteck an. Er ist erfreut und bedankt sich dafür, dass man das Versteck gefunden hat und gibt einem sogar von den gefundenen 300 Draken 100 Draken ab, außerdem darf man die anderen Sachen, die im hohlen Baumstumpf lagen, behalten. Zu guter Letzt werden die 300 Draken an Hrisskar übergeben und man bekommt die versprochenen 100 Draken von ihm. Somit ist die Quest beendet!

JournaleinträgeBearbeiten

Nachdem man mit Hrisskar Plattfuß über „etwas Gold zurückholen“ gesprochen hat:

Quotebg
Hrisskar Plattfuß bat mich, ihm einen Gefallen zu tun. Er vermutet, dass Fargoth Geld vor dem Kaiservolk versteckt hat, und er wüsste gerne, wo es hingekommen ist. Wenn ich es herausfinde, wird er mir einen Teil des Geldes abgeben.“
―Journaleintrag (1)

Nachdem man abgelehnt hat:

Quotebg
„Ich habe mich entschieden, Hrisskar nicht zu helfen.“
―Journaleintrag (1.1)

Nachdem man angenommen hat:

Quotebg
„Ich habe zugestimmt, Hrisskar bei der Suche nach dem Geld zu helfen, das Fargoth versteckt hat. Ich soll ihn vom Leuchtturm in der Stadt aus im Auge behalten und beobachten, wohin er geht. Hrisskar sagte, ich solle ihn des Nachts beobachten, mich ihm aber auf keinen Fall nähern.[2] Dann soll ich seinen Spuren folgen und herausfinden, wo er das Geld versteckt hat. Wenn ich es gefunden habe, soll ich Hrisskar Bericht erstatten.“
―Journaleintrag (2)

Nachdem man den Baumstumpf geplündert hat:

Quotebg
„Ich habe Fargoths geheimes Versteck gefunden. Es ist in einem hohlen Baumstumpf in einem kleinen Tümpel in der Stadt.“
―Journaleintrag (3)

Nachdem man das Geld zurückgebracht hat:

Quotebg
Hrisskar war dankbar dafür, dass ich das von Fargoth versteckte Geld gefunden habe. Er hat mich mit etwas Geld entlohnt und mir gesagt, dass ich alles, was ich neben dem Geld, auf das er aus ist, gefunden habe, behalten kann.“
―Journaleintrag (4)

AnmerkungenBearbeiten

  1. Sofern man Fargoth den Ring in der Quest Fargoths Ring gegeben hat
  2. Es ist egal, ob man sich nähert oder nicht: Er wird trotzdem weitermachen

TriviaBearbeiten

  • Wenn ihr Fargoth nach der Quest auf sein Versteck ansprecht, sinkt das Vertrauen zu ihm um 10.
  • Bevor ihr die Quest annehmt, wird man Fargoth nie bei seinem Versteck sehen und es wird immer leer sein.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.