FANDOM


Der Gehäuteter Hund sind Daedra in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

FundortBearbeiten

Man kann sie innerhalb und außerhalb von Ruinen auf den Zitternde Inseln finden.

BeschreibungBearbeiten

Gehäutete Hunde sind sehr schnell und agil. Sie besitzen kein Fell mehr und sind übersät mit Wunden, aus denen sogar Knochen herausragen. Ein gehäuteter Hund kann die verschiedensten bedrohlichen Krankheiten übertragen und besitzt eine vollkommene Krankheitsresistenz und Giftresistenz. Giftschaden richtet bei ihm keinen Schaden an, sondern heilt ihn.

GegenständeBearbeiten

FähigkeitenBearbeiten

SchwächenBearbeiten

BegleiterBearbeiten

Während der Nebenquest "Ushnar´s Terror" bekommt man von einem Ork einen solchen Hund geschenkt, die Worte hierzu sind:

"Ahh toll, dass ihr das für mich erledigt habt, ich schicke euch als Belohnung einen meiner Hunde, aber er ist schon etwas alt."

TriviaBearbeiten

  • Sollte der Hund als Begleiter sterben kann man keinen neuen Hund bekommen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.