Gwinas ist ein männlicher Bosmer in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er hat bereits Erfahrung mit den Daedra, er war unter anderem während eines Festes der Verrücktheit bei Sheogoraths Schrein anwesend. Daher hat er auch Interesse an der Mythischen Morgenröte.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Pfad der Morgenröte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als man auf der Suche nach den Kommentaren des Mysterium Xarxes' von Mankar Camoran, erfährt man von Phintias, das Gwinas Band 3 im Voraus bezahlt hat. Hat man Phintias das Buch nicht vorher abgenommen, holt Gwines es ab. Als man ihn anspricht, um das Buch zu holen, weigert sich Gwinas vehement, bis man ihm erzählt, das die Mythische Morgenröte Uriel Septim VII. ermordet hat.

Er ist davon unglaublich schockiert, und gibt einem das Buch, da es nichts mehr mit dem Kult zu tun haben will. Ebenso sagt er, wie man Band 4 erhält, ausschließlich persönlich von einem Mitglied des Kults namens "Der Förderer". Er hat bereits ein Treffen mit ihm vereinbart, und gibt einem die Notiz, wie man zu diesem Treffen kommen kann.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.