Harkons Schwert ist ein einzigartiges, verzaubertes Schwert in The Elder Scrolls V: Dawnguard.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schwert ist ein abgewandeltes Schwert der Klingen. Es besitzt statt einer gewöhnlichen Klinge eine schwarze Klinge. Das Parierstück ist zudem kein sich windender Drache, sondern eine Art Vampir-Fledermaus. Außerdem ist der Griff ein wenig dunkler als bei anderen Katana.

Fundort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Achtung Spoiler! Der folgende Abschnitt könnte wesentliche Handlungselemente vorwegnehmen!



Man findet sie am Ende der Hauptquest Ein freundliches Urteil in Fürst Harkons Asche. Ihr Besitzer wird jedoch nie mit dieser Waffe gesehen, bis er verstirbt.

Effekt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verzauberung des Schwertes ist einzigartig und besonders stark, weshalb man es sehr häufig wieder mit gefüllten Seelensteinen aufladen muss. Pro Schlag werden jeweils 15 Punkte Ausdauer, Gesundheit und Magicka vom Ziel absorbiert. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der Träger ein Vampir ist.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.