FANDOM


Heilung für Corprus ist die achte Hauptquest in The Elder Scrolls III: Morrowind.

KomplettlösungBearbeiten

Direkt im Anschluss bekommt man einen dwemerischen Detektor, Levitationstränke und 1000 Draken von Caius Cosades und er möchte, dass man damit nach Tel Fyr geht. Die Tränke seien für die Telvanni-Türme, da die dortigen Zauberer keine Treppen benutzen, das Gold sei für Ausgaben und der Detektor sei für den alten Telvanni-Zauberer Divayth Fyr. Anschließend soll man zu ihm zurückkehren, da er glaubt zu wissen, wie die verlorenen Prophezeiungen zu finden seien.

Divayth Fyr befindet sich in seinem Zimmer der Halle von Fyr, im Turm Tel Fyr. Er entdeckt den dwemerischen Gegenstand, den man bei sich hat. Wenn man ihm den Gegenstand als Geschenk anbietet, wird man gelobt. Jetzt sollte man ihn zuerst auf die göttliche, danach auf die Corprus-Krankheit ansprechen. Er sagt, er habe einen Trank, der zwar Corprus heilt, aber nicht funktioniert und man durch ihn möglicherweise getötet wird. Damit man den Trank bekommt, muss man Yagrum Bagarn, einem Corprus-Kranken, ein Paar Stiefel abnehmen und sie zu ihm bringen. Man findet den Dwemer Bagarn im Corprusarium, wo Corprus-Infizierte in Isolation leben. Mit den verzauberten Stiefeln geht man zurück zu Divayth Fyr. Man bekommt von ihm zwar den versprochenen Trank, jedoch muss man ihn vor seinen Augen trinken. Das Ergebnis ist zufriedenstellend. Man ist noch infiziert, die Symptome aber sind weg. Das war auch das Ziel Divayth Fyrs. Jetzt kehrt man zu Cosades zurück und bekommt gleich die nächste Aufgabe.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.