FANDOM


Hosgunn Gekreuzte-Dolche war Jarl von Rifton während der Vierten Ära.[1]

HintergrundBearbeiten

Hosgunns Herrschaft begann im Jahr 4Ä 98, nachdem sein Vorgänger in den Nächten der Leere ermordet worden war. Die Bevölkerung protestierte gegen ihn, da sie glaubten, dass er für den Tod seines Vorgängers verantwortlich war, doch Hosgunn ließ sie von der Stadtwache entfernen und verhängte eine Ausgangssperre. Darüber hinaus verlangte er von den Händlern, die etwas in der Stadt verkaufen wollten, horrende Steuern, sodass er sich davon ein Schloss mit aufwändigen Zimmern bauen konnte.[1]

Die Stadt verfiel jedoch immer mehr und die Einwohner hatten mit Hunger und Krankheiten zu kämpfen. Letztendlich überrannten sie die Stadtwache im Jahr 4Ä 129 und steckten Hosgunns Schloss in Brand, während der Jarl sich selbst darin befand. Zwar hatten sie den Jarl besiegt, allerdings zerstörten sie mit dem Feuer auch einen Großteil der Stadt, und viele Menschen starben.[1]

ReferenzenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Von gekreuzten Dolchen
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+