Elder Scrolls Wiki
Advertisement
Elder Scrolls Wiki

Quotebg.png
„Worte werden gesprochen, Worte bleiben unausgesprochen. Hütet Euch vor den Thalmor, denn sie sind in beiden Sprachen bewandert.“
―Idgrod Rabenkrähe

Idgrod Rabenkrähe ist eine Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Hintergrund[]

Sie ist die Jarl von Hjaalmarsch und residiert im Hochmondsaal in Morthal. Während der Sturmmantel-Rebellion unterstützt sie das Kaiserreich. Sie behauptet, hellseherische Visionen und Träume zu haben.

Zusammen mit ihrem Ehemann Aslfur hat Idgrod zwei Kinder: Die schon erwachsene Idgrod die Jüngere und ihren kleinen Sohn Joric, der offensichtlich ihre seherischen Fähigkeiten geerbt hat und daher von sehr vielen Leuten in der Stadt als sonderbar angesehen und gemieden wird.

Anders als die meisten Menschen in Morthal steht Idgrod zu ihrem Hofzauberer Falion, der erst kürzlich an ihrem Hof ist. Da sie sich außerdem scheinbar nicht gerne mit den Problemen der einfachen Bevölkerung in ihrem Fürstentum beschäftigen will, ist sie nicht besonders beliebt bei ihrem Volk.

Persönlichkeit[]

In Gesprächen zeigt sich Idgrod als ruhige, bedächtige und sehr weise Frau, die durch ihren Hang zur Mystik und ihre eigenen Visionen teilweise sehr orakelhaft spricht. Obwohl sie auf der Seite der Kaiserlichen steht, interessiert sie der Bürgerkrieg nicht sonderlich. Zudem kann sie die Thalmor aufgrund ihrer heimtückischen und skrupellosen Methoden nicht leiden.

Interaktionen[]

Die letzte Ruhe[]

In Morthal bekommt man von Idgrod den Auftrag, den Brand eines Hauses näher zu untersuchen, da eine Frau und das Mädchen Helgi dabei umkamen und sich Gerüchte in der Stadt halten, dass der Brand kein Unfall war. Hat man den Fall aufgeklärt und Movarths Lager gesäubert, erhält man von Idgrod eine Belohnung.

Thane von Hjaalmarsch[]

Hat man Die letzte Ruhe abgeschlossen, kann man Thane von Hjaalmarsch werden. Dafür muss man drei Leuten des Fürstentums helfen. Dazu zählen Investitionen in die Läden, einem Bettler eine Münze zu geben, mit dem Raufbold der Stadt einen kleinen Schlagabtauch zu wagen, sowie kleinere Gefallen für die Bürgern, bei denen man ihnen gesuchte Gegenstände bringen muss.

Diplomatische Immunität[]

Idgrod ist ein Gast bei Elenwens Empfang in der Thalmorischen Botschaft. Sie erklärt dem Spieler, dass sie als Jarl nicht um die Thalmor herumkomme und deswegen auf dem Empfang sei. Wenn man bereits Thane von Hjaalmarsch ist oder Die letzte Ruhe abgeschlossen hat, kann sie zur Ablenkung einen Streit mit Razelan beginnen, damit man davonschleichen kann. Ihren Worten nach komme eine alte Frau mit sehr vielem durch. Sollte sich Maven Schwarz-Dorn ebenfalls in der Botschaft befinden, besteht die Möglichkeit, dass sie ein Gespräch mit Idgrod führt.

Die Befreiung von Himmelsrand[]

Hat sich der Spieler im Kampf um Himmelsrand den Sturmmänteln angeschlossen, so wird im Laufe dieser Questreihe Idgrod als Jarl abgesetzt und ist fortan in Einsamkeit im Blauen Palast zu finden. Neue Jarl wird Sorli die Erbauerin.

Advertisement