FANDOM


Julienne Fanis ist eine Bretonin und Magierin in The Elder Scrolls IV: Oblivion, die in der Geheimen Universität in der Kaiserstadt lebt.

HintergrundBearbeiten

Julienne ist eine Zauberin der Magiergilde und die Leiterin des Lustratoriums, der Abteilung für Alchemisten. Sie ist die persönliche Trankmischerin des Erzmagiers Hannibal Traven, bis dieser vom Spieler abgelöst wird. Des Weiteren ist sie eine Händlerin mit einem extrem kleinen Vermögen von 15 Septimen, die Zutaten, Tränke und Alchemie-Utensilien verkauft.

Während der Quest Tränen des Retters wird man vom Kristallsammler S'drassa zu ihr geschickt, um Informationen über Garridans Tränen zu sammeln. Sie weiß bloß, dass es ein Buch namens „Ritteruntergang“ über sie gibt. Im Buch wird eine Lichtung erwähnt, die nur über eine magisch verschlossene Tür zu erreichen ist. Bei Julienne kann man die veredelten Frostsalze kaufen, die die Tür öffnen.

Während der Quest Alchemische Errungenschaften erzählt Raminus Polus, dass man Julienne als Erzmagier nun bitten kann, eine bestimmte Zutat für einen herzustellen. Sie wird die Zutat in eine Truhe in den Gemächern des Erzmagiers legen.

InventarBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.