FANDOM


Jurgen Windrufer war ein legendärer Nord aus der Zeit der Schlacht am Roten Berg.

HintergrundBearbeiten

Er war im Drachenkrieg ein Anführer der alten Nord und ein Meister der Stimme. Als die Armee der Nord bei der Katastrophe am Roten Berg vernichtet wurde, dachte er über die Bedeutung dieser Niederlage nach, bis er begriff, dass die Götter die Nord für ihre Überheblichkeit bestraften. Er begriff als Erster, dass die Stimme ausschließlich für den Ruhm und die Verehrung der Götter eingesetzt werden muss, nicht aber für den Ruhm der Sterblichen. 

Jurgen begründete den Weg der Stimme und die Graubärte folgen seinen Weisheiten. Wann er den Weg, seine Stimme (oder Thu'um) zu benutzen erlernt hat, ist nicht bekannt. Allerdings wurde er mithilfe dieser zu einem der mächtigsten Krieger seiner Zeit.

Er begründete auf dem Hals der Welt das Kloster Hoch Hrothgar, wo er in eine achtjährige Meditation verfiel.

Sein Grab befindet sich in Ustengrav, welches man im Laufe der Hauptquest von The Elder Scrolls V: Skyrim aufsucht, um sein Horn zu besorgen.

TriviaBearbeiten

  • Man kann seine Seele in der Halle der Tapferkeit in Sovngarde antreffen, wo er sehr unfreundlich auf das Ansprechen durch den Spieler reagiert.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.