Siehe auch: Kriegergilde

Die Kriegergilde ist eine Fraktion in The Elder Scrolls Online.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie die Magiergilde zählt auch die Kriegergilde zu den Fraktionen, die im Allianzkrieg um Cyrodiil keine Seite gewählt haben. Daher ist es für den Spieler möglich, dieser unabhängig seiner gewählten Allianz beizutreten.

Die Kriegergilde hat in jeder größeren Stadt eine Gildenhalle oder eine kleinere Niederlassung. Es gibt insgesamt drei Hauptquartiere in den Städten Wegesruh in Hochfels, Eldenwurz in Valenwald und Gramfeste in Morrowind.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kriegergilde wurde im Jahr 2Ä 320 gegründet. Zu dieser Zeit nannten sich die Kämpfer noch die Syffim und waren eine Gruppe von akavirischen Söldnern. Grund der Gründung war ein seit einigen Jahren andauernder Krieg während der Potentatenzeit von 2Ä 1 bis 2Ä 431.[1]

Den Namen Kriegergilde erhielten die Syffim 2Ä 321, als sie durch das Gildengesetz offiziell als Gilde anerkannt wurden.[1]

Leitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während der Ereignisse in The Elder Scrolls Online wird die Gilde von Gildenmeisterin Sieht-alle-Farben geleitet, die diese Position von Jofnir Eisklinge nach dessen Tod übernommen hat.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fertigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Fertigkeiten der Kriegergilde siehe Kriegergilde (Fertigkeitslinie).

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Referenzen[Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Geschichte der Kriegergilde, Teil 1 Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag. Der Name „“ wurde mehrere Male mit einem unterschiedlichen Inhalt definiert.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.