FANDOM


Siehe auch: Legat Rikke
Quotebg
„Selbstvertrauen ist nützlich. Prahlerei bringt Soldaten um.“
―Legat Rikke

Legat Rikke ist eine weibliche Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim.

HintergrundBearbeiten

Nach General Tullius ist sie die ranghöchste Person in der Kaiserlichen Legion in Himmelsrand. Trotz ihrer Abstammung und Verbundenheit zu den Anführern der Sturmmäntel glaubt sie, dass Himmelsrand Teil des Kaiserreichs sein soll. Sie gibt dem Drachenblut auch hin und wieder Befehle, sollte man der Legion beitreten.

Ihre Eltern waren auch in der Legion, was sie manchmal erwähnt.

ReligionBearbeiten

Obwohl Legat Rikke für die kaiserliche Armee kämpft, betet sie wie auch viele andere Nords wenn auch geheim Talos an. Dies wird während der letzte Schlacht im Bürgerkrieg deutlich wenn man Ulfric Sturmmantel getötet hat. Legat Rikke schickt ihm "Talos sei mit euch" mit auf dem Weg nach Sovngarde. Wenn man sie vorher dazu befragt, ob sie an Talos glaubt und was sie von dem Verbot der Anbetung hält beendet sie das Gespräch sofort.

Sturmmantel-RebellionBearbeiten

Spoiler zur Rebellion-Questreihe folgen

Entscheidet sich das Drachenblut dazu, auf Seite des Kaiserreichs zu kämpfen gibt Rikke dem Drachenblut immer wieder Befehle um die Sturmmantel-Rebellion niederzuschlagen. Letztendlich kämpft Rikke in der Schlacht um Windhelm, in der die Rebellion niedergeschlagen wird.

Kämpft das Drachenblut stattdessen auf Seite der Sturmmäntel, wird Rikke in der Schlacht um Einsamkeit sich weigern in einem Himmelsrand unter Sturmmantel-Herschafft zu leben. Ihr Kampfeswille bringt Tullius der bereits aufgeben hat, zum Kampf. Im darauffolgenden Kampf stirbt Rikke. Rikke kommt nach ihrem Tod nach Sovngarde, wo sie das Drachenblut erneut begegnen kann.

TriviaBearbeiten

  • Laut Hadvar hegt sie Sympathien für die Sturmmantel-Rebellen.