Ein dreimal legendär geschalteter Fertigkeitsbaum.

Legendär ist eine in The Elder Scrolls V: Skyrim anwählbare Option, wenn man in einer Fertigkeit die Meisterstufe (100) erreicht hat.

Aktivieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um eine Fertigkeit legendär werden zu lassen, ist es notwendig, für diese Fertigkeit die Meisterstufe (100) zu erreichen. Entscheidet man sich, eine Fertigkeit legendär werden zu lassen, so muss man das Fertigkeitsmenü öffnen, die Fähigkeit wählen und die angezeigte Taste drücken. Das Drachensymbol weist nun im Fertigkeitsmenü darauf hin, dass diese Fertigkeit legendär ist.

Folgen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wählt der Spieler die Option Legendär für eine Fertigkeit aus, so wird diese Fertigkeit auf 15 zurückgesetzt (Rassenboni bleiben unberücksichtigt) und alle auf diese Fertigkeit gesetzten Perks werden zurückgegeben. Somit ist man in der Lage, eine Fertigkeit erneut zu lernen und entsprechend weiteren Levelfortschritt zu erlangen. Da jede Fertigkeit beliebig oft von 100 auf 15 Punkte zurückgesetzt werden kann, gibt es theoretisch keine Levelbegrenzung in Skyrim mehr. Praktisch sinkt aber die Anzahl an Leveln, die man durch das Skillen erreicht exponentiell.

Anzahl Meisterung aller Fähigkeiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
erreichtes Level 81 116 143 165 185 203 220 235 250 263
Differenz gestiegener Stufen 81 35 27 22 20 18 17 15 15 13
Unterschied zur Vorstufe - -36 -8 -5 -2 -2 -1 -2 0 -2

Die Abweichung in der Tabelle hängt damit zusammen, dass der Fortschrittsbalken bei Meisterung aller Fähigkeiten unterschiedlich voll ist.

Eine weitere Möglichkeit ist das Neuverteilen der Perks. Beim Zurücksetzen werden ausgegebene Perks der betroffenen Fertigkeit zurückgegeben, die sofort in anderen Fertigkeiten vergeben werden können. Daraus ergibt sich ggf. eine Änderung bzw. Anpassung der Spielweise in höheren Leveln.

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.