FANDOM


Auge des Magnus

Das Auge von Magnus, auf welchem Buchstaben der Magna Ge eingraviert sind.

Die Magna Ge sind diejenigen et'Ada, die sich, wie Magnus, während der Schaffung Nirns im letzten Moment zurückzogen und nach Aetherius flohen.[OOG 1] Ihre bekannteste Aktion ist das Reißen der Löcher in das Reich des Vergessens, die die Sterne wurden.[1] Zu den bekanntesten zählen Mnemoli und Merid(ia).

Geschichte Bearbeiten

Entgegen der allgemeinen Klassifizierung der et’Ada in Aedra und Daedra, übersetzt „unsere Vorfahren“ und „Nicht unsere Vorfahren“, gibt es noch eine dritte Gruppe von et’Ada, welche Magna Ge, Kinder von Magnus, genannt werden.[OOG 1]

Nachdem Lorkhan seinen Plan den Göttern präsentiert hatte, und einige Geister beschlossen hatten, an der Schaffung Mundus’ mitzuwirken, gab es neben den Aedra, die mit der Schöpfung glücklich waren, auch jene, die im Gegensatz zu den anderen nicht vorhatten zu sterben.[1][2][3]

Der erste, der sich vom Projekt abwandte, war sein Architekt, Magnus, der erkannt hatte, dass die Schaffung von Nirn die Aedra ihr Leben kosten würde. Als Reaktion darauf entschloss er sich, die Ebene der Sterblichen doch noch hinter sich zu lassen, und zum Urzustand der et’Ada im zeitlosen Aetherius zurückzukehren. Doch aufgrund seiner bereits erfolgten Bindung an den Planeten war sein Verlassen schwierig, und er riss ein Loch ins Reich des Vergessens, das als die Sonne bekannt werden sollte und Magie ermöglichte, von Aetherius nach Mundus zu fließen.[1][2][3]

Jedoch fühlten sich viele Geister verlassen, als der Kopf hinter Mundus gegangen war, und folgten ihm - Diese kleineren Geister rissen kleinere Löcher in den Himmel, die als die Sterne bekannt werden sollten.[OOG 2]

Interaktion Bearbeiten

Da Aetherius zeitlos ist, können die Sterngeister den Rest des Aurbis nur während den Drachenbrüchen betreten, wenn die Zeit dort ebenfalls nicht linear verläuft.[4] Zu dieser Zeit taucht im Nachthimmel ein blauer Stern auf, woran die Nichtlinearität der Zeit erkennbar ist.[OOG 2] Aufgrund der Isolationsdevise von Magnus interagieren die Geister Aetherius’ nicht mit den Sterblichen.

Die Schriftrollen der Alten jedoch, welche sich in Mundus finden, sind Artefakte der Sterngeister, welche von Mnemoli bewahrt werden - Aus diesem Grund finden sich auf den Schriftrollen dieselben Runen wie auf dem Auge von Magnus.[OOG 2][OOG 3]

Ausstoß von Merid(ia) Bearbeiten

Während der mittleren Dämmerung, dem Drachenbruch, der auf die Schaffung Akatoshs folgte, verließen viele Magna Ge Aetherius, um mit der Welt zu interagieren. Zu diesen gehörten beispielsweise Merid-Nunda, Xero-Lyg und Mnemoli. Bei ihrer Rückkehr nach Aetherius waren alle verändert, woraufhin ein Krieg unter den Magna Ge stattfand, der die Ordnung der Ebene der Magie durcheinanderbrachte.[5]

Merid, einer der größten Geister des Aether, wurde daraufhin von Magnus verstoßen und in die Leere Oblivions geworfen. Dort brach sie das Licht Magnus' so, dass ihre eigene Oblivion-Ebene entstand, die Farbigen Räume.[5]

ReferenzenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Der Monomythos
  2. 2,0 2,1 Verschiedene Arten des Glaubens
  3. 3,0 3,1 Vor den Zeitaltern der Menschheit
  4. Kommentare der mythischen Morgenröte, Band III
  5. 5,0 5,1 Die Exegese von Merid-Nunda

Folgende Quellen stammen aus Out-of-Game Texten. Siehe dazu auch unsere Regelung zu solchen Texten.

  1. 1,0 1,1 Pantheon der Magne-Ge
  2. 2,0 2,1 2,2 Vehks Lehren
  3. Memospore02-Logs
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+