FANDOM


Maurrie Aumine ist eine Bretonin in The Elder Scrolls III: Morrowind.

Man findet sie, wenn man von Seyda Neen den Wanderpfad in Richtung Balmora folgt.

HintergrundBearbeiten

Maurrie Aumines Edelsteine wurden von dem Banditen Nelos Onmar gestohlen. Dieser schien ganz nett zu ihr zu sein und sie ist wegen dem Verlust ihrer Edelsteine nicht gerade verärgert, sie will den Banditen wiedersehen. Da sie es alleine nicht schafft, ihn wiederzufinden, fragt sie einen, ob man ihn für sie aufspüren könne. Geht man ihrem Wunsch nach, gibt sie einem ihren linken Handschuh mit auf den Weg, um ihn Nelos als Zeichen der Liebe zu geben.

QuestsBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.