FANDOM


Orthorn ist ein männlicher Altmer in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Er trägt eine Novizenrobe der Veränderung, eine Novizenkapuze und ein Paar Stiefel.

HintergrundBearbeiten

Orthorn war früher ein Mitglied der Akademie von Winterfeste, bis er sich dazu entschloss, sich einer Gruppe Magiern, die ebenfalls früher an der Akademie zu Hause waren, anzuschließen. Die Gruppe trennte sich aber von der Akademie, da sie dort nicht all ihre Experimente, hauptsächlich Totenbeschwörung, ausführen durften.

Orthorn stahl als er ging ein paar Bücher aus der Akademie, um sich bei der eben genannten Gruppe beliebt zu machen, fand sich schließlich jedoch eingesperrt in ihrem Heim, Festung Dämmerlicht, wieder.

InteraktionenBearbeiten

Ran an die BücherBearbeiten

Man wird von Urag gro-Shub zur Festung Dämmerlicht geschickt, wo sich Orthorn, der Dieb der gesuchten Bücher, aufhält. In der Festung trifft man ihn jedoch eingesperrt. Sollte er nicht sterben oder vom Spieler an die Ruferin übergeben werden, findet man ihn nach der Quest in der Taverne Frostiges Feuer in Winterfeste.

ZauberBearbeiten

Orthorn ist in der Lage, folgende Zauber zu wirken:

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.