FANDOM


Palasteinbruch? ist eine Ausgabe des Rappenkuriers in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

FundortBearbeiten

InhaltBearbeiten

Rappenkurier Logo


Einbruch im Palast?

Der Legionszenturio, der die Palastwache befehligt, wurde der Pflichtversäumnis angeklagt. Obwohl der Rat offiziell die Geschichten über einen Einbruch im Palast dementiert hat, dauern die Gerüchte an. Konfuse Berichte über Ereignisse und Beteiligte reichen von einem Verrückten, der die Schuhe des Kaisers auf Hochglanz wienern wollte, bis zum Meisterdieb, der eine der legendären Schriftrollen der Alten stehlen wollte.

Die Palastwache hat keine Verhaftungen in Verbindung mit einem Einbruch vorgenommen. Die Wache hat jedoch in der ganzen Stadt merkwürdige Erkundigungen eingezogen. Die Wache und die Legion stimmen zumindest in einer Hinsicht völlig überein... weder die fiktive Diebesgilde noch ihr sagenhafter Anführer, der Graufuchs, können auf irgendeine Weise beteiligt gewesen sein. Obwohl Gerüchte seit langem darauf bestehen, dass die Diebesgilde eine bedeutende Rolle bei den kriminellen Aktivitäten in der Kaiserstadt spielt, beharren Sprecher der Wache und der Legion darauf, dass selbst der legendäre Graufuchs es niemals wagen würde, in den Kaiserpalast einzubrechen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.