FANDOM


Paranoia ist eine Nebenquest in The Elder Scrolls IV: Oblivion.

KomplettlösungBearbeiten

Sobald man sich in der Stadt Skingrad aufhält, wird man vom Bosmer Glarthir aufgesucht. Er wird einem so lange hinterhergehen, bis man stehen bleibt und ihm zuhört. Wenn man ihm zuhört, bittet er einen um ein Treffen um Mitternacht hinter der Großen Kapelle von Julianos, um einem alles Weitere zu erklären.

Nachdem man um Mitternacht dort auf ihn gewartet hat, erklärt der offenbar leicht verwirrte Glarthir, dass die Leute sich gegen ihn verschwören und dass man die verdächtigen Personen einen Tag lang beschatten soll. Die erste, die er im Verdacht hat, ist Bernadette Peneles. Man soll sie ab sechs Uhr morgens ungesehen verfolgen, was man allerdings nicht machen muss.

Ganz offensichtlich scheint Bernadette sich nicht gegen Glarthir verschworen zu haben. Wenn man sich am gleichen Tag wieder mit ihm trifft, kann man seinen Verdacht entweder bestätigen oder bestreiten. Egal, wie man sich entscheidet, er wird einen in beiden Fällen mit 150 IconGold belohnen.

Als nächstes soll man Toutius Sextius observieren und ihn um Mitternacht wieder treffen. Wie schon zuvor muss man ihn nicht wirklich observieren und kann einfach entscheiden. Abermals wird er einen in beiden Fällen mit 150 IconGold entlohnen, jedoch scheint er misstrauisch zu werden, wenn man seinen Verdacht bestreitet.

Der letzte „Verdächtige“ ist Davide Surilie, einer der Surilie-Brüder, die für ihren Wein bekannt sind. Hier gilt das Gleiche wie bei den Personen davor. Falls man Glarthir zum dritten Mal erzählt, dass niemand ihm folgt, wird man von ihm angegriffen, da man ebenfalls ein Verschwörer sei. Falls man seinen Verdacht bestätigt, bekommt man weitere 150 IconGold und eine Todesliste mit dem Auftrag, die Verschwörer für 1000 IconGold zu töten. Nun gibt es fünf Möglichkeiten:

  1. Man lehnt den Auftrag ab und Glarthir wird sich selbst um die Verschwörer kümmern, indem er sie tötet.
  2. Man arbeitet die Liste ab und tötet jeden „Verschwörer“.
  3. Man händigt die Liste einem Wachmann aus, der Glarthir anschließend tötet.
  4. Man zeigt Davide Surilie oder seinem Bruder Gaston die Liste, die ihn ebenfalls danach töten.
  5. Man tötet Glarthir selbst.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.