Quotebg.png
„Man muss kein Nord sein, um für Himmelsrands Freiheit zu kämpfen.“
―Ralof

Ralof ist ein männlicher Nord in The Elder Scrolls V: Skyrim.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist ein Soldat der Sturmmäntel und hat eine Schwester namens Gerdur, die gemeinsam mit ihrem Mann Hod die Sägemühle in Flusswald betreibt.

Früher war er manchmal in Helgen, wo er den Wacholderbeerenmet von Vilod trank. Zudem war er einmal in ein Mädchen des selbigen Ortes verliebt.

Interaktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entfesselt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Gruppe Gefangener (unter ihnen Ralof und das letzte Drachenblut) wird nach Helgen gebracht. Nach der Ankunft werden sie vorbereitet, um hingerichtet zu werden. Kurz bevor der Spieler exekutiert werden kann, attackiert Alduin unerwartet die Siedlung und stoppt so die Hinrichtung. Aufgrund des Chaos gelingen Ralof und dem Spieler die Flucht. Wenn das Drachenblut sich entscheidet, mit ihm zu entkommen, legt Ralof dem Spieler nahe, gegen die Kaiserliche Legion zu kämpfen und den Sturmmänteln beizutreten.

Bürgerkrieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sollte man sich auf die Seite von Ulfric Sturmmantel schlagen, so sieht man Ralof noch ab und an bei einigen Quests, wobei er nicht da ist, sollte man zuvor Hadvar gefolgt sein. Ralof wird im Laufe der Zeit ein hochrangiges Mitglied der Sturmmäntel.

Nachdem der Bürgerkrieg vorüber ist, ist Ralof stets in der Taverne Schlafender Riese anzutreffen.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptfertigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ralof wird von Bernd Stephan synchronisiert, der im Spiel zahlreichen Nord seine Stimme leiht.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.