Relmyna Verenim ist eine Dunkelelfin, die in Xaselm lebt.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Relmyna glaubt, das 6. Element gefunden zu haben - die Macht des Fleisches. Als ihr Vorhaben immer extremer wurde, wurde sie aus der Magiergilde ausgestoßen.

Sheogorath bemerkte Relmya später, und lud sie ein auf die Zitternde Inseln zu kommen, um ihre Experimente ohne irgendwelche Hindernisse weiter zuführen. Sie nahm an, und führt seitdem in den Tiefen Xaselms ihre äußerst brutalen Experimente durch.

Sie hat auch nach 4 Jahren Arbeit den ursprünglichen Torwächter erschaffen, der die Tore des Wahnsinns bis zu seinem erschlagen durch den Held von Kvatch verteidigte.

Beteiligung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neuerschaffung des Torwächters[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem der Graue Marsch dem Randland alle Energie entzogen hat, schickt Sheogorath einen zu Relmyna, um ihr anzuweisen einen neuen Torwächter zu schaffen. Sie akzeptiere dies, und schickte einen zuerst in die Fleisch-und-Knochen-Gärten, um dort Zutaten für den neuen Torwächter zu besorgen.

Nachdem man das getan hat, weist sie einen an, die Teile auszusuchen, die der neue Torwächter haben soll. Ist das auch erledigt, weist Relmyan einen an, sie an den Toren des Wahnsinns zu treffen, um am Ritual für die Erschaffung des neuen Torwächter teilzunehmen. Angekommen beginnt sie mit den Ritual.

Quotebg.png
„Am Anfang der Welten waren fünf Elemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft und Licht. Die Dunkelheit wurde zum Tag, und die Leere nahm Form an. Aufgrund der eigenen Selbsterkenntnis war das sechste verborgen, das in sich die fünf vereinigte, die es gebaren: Das Fleisch! Fleisch mit dem Verlangen, wie das Feuer zu verzehren...

Blut, flüssiger Nährstoff, Ozean, der die Perlen des Lebens an die Küsten der Existenz spült...

Knochen, Geäst, und Stein des Körpers, der Gestalt und Form verleiht...

Atem, Kind der Luft, der Bewegung schenkt und den Geist erweckt...

Und zuletzt das Licht de Fleisches, die Erleuchtung der Seele --Wahrnehmung, Denken, Erinnerung, Fantasie...

Ich beschwöre dich, fleischgewordener Wanderer! Fleisch des wahren Fleisches! Von den Wassern Oblivions, die deinesgleichen hervorbringen. Komm zu diesem Altar. Verbinde dich mit diesem Körper. Möge sich die Quintessenz des Fleisches mit der Essenz des Fleisches verbinden. Das Reine und das Sterbliche, unsterblich verbunden.

Ehrwürdiger Daedra, fürchte nicht die Erniedrigung! Du sollst in diesem Tempel das Heiligtum sein. Ich binde dich, Atronach, an diesen Körper, als künftiger Torwächter der Shivering Isles.“
Relmyna Verenim
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.