FANDOM


Die Rosendornhalle ist ein Gebäude in The Elder Scrolls IV: Oblivion, das in der Stadt Skingrad steht und vom Turniermeister Vandorallen Trebatius bewohnt wird.

Das mehrstöckige Haus steht zum Verkauf und ist mit einem Preis von 25.000 IconGold ohne Ausstattung das teuerste kaufbare Haus im Spiel. Mit vollständiger Ausstattung kostet das Haus 48.200 IconGold. Falls man ein Dienstmädchen braucht, kann man Eyja im „Colovianischen Händler“ für einmalig 125 IconGold anheuern.

Um das Haus zu kaufen, muss man mit dem Ork Shum gro-Yarug, dem Butler des Grafen, sprechen. Da der Graf die Rosendornhalle allerdings nicht an einfache Leute verkauft, muss man sich zunächst bewiesen haben. Man benötigt einen Ruhm von mindestens 15 und ein Vertrauen zu gro-Yarug von mindestens 70. Wenn man beides erfüllt und das Geld besitzt, steht dem Kauf nichts mehr im Weg. Der vorherige Besitzer wird einfach von gro-Yarug aus dem Haus geworfen.

BeschreibungBearbeiten

Es besitzt zwei Stockwerke und einen großen Keller. Im Erdgeschoss befinden sich ein Flur, ein Esszimmer und ein Durchgangszimmer, von dem aus eine Treppe in den ersten Stock führt. Das erste Stockwerk ist ein einziger, großer Raum mit einer Art Balkon, von dem aus man einen Blick aufs Esszimmer darunter hat. Das oberste Stockwerke ist ebenfalls ein einziger Raum, der jedoch als Schlafbereich dient.

QuestsBearbeiten

Kaufe ein Haus in SkingradBearbeiten

Nachdem man die Rosendornhalle erworben hat, kann man das Haus besichtigen und gegebenenfalls Einrichtungsgegenstände bei Gunder im „Colovianischen Händler“ erwerben. Wenn das Haus vollständig ausgestattet ist, ist die Quest beendet.

Die Rosendorn-CacheBearbeiten

Vor über 200 Jahren versteckte ein Verbrecher namens Daravyn der Graue einen Schatz an einer geheimen Stelle in der Rosendornhalle. Er berichtet in einer längst vergessenen Notiz davon, die auf einer Anhöhe im obersten Stockwerk liegt.

Helfende HändeBearbeiten

Falls man eine Mitbewohnerin bzw. ein Dienstmädchen haben möchte, das im Haus herumirrt, kann man Eyja im Colovianischen Händler für etwas Geld anheuern.

BilderBearbeiten

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+